meetic übernimmt neu.de

Die Partnerbörse meetic schluckt die Flirt-Plattform neu.de (www.neu.de). Das französische Unternehmen übernimmt vom bisherigen Besitzer, media ventures, neben allen Anteilen der neu.de GmbH auch die Rechte an der Marke Partner.de (www.partner.de). Der Kaufpreis […]

Die Partnerbörse meetic schluckt die Flirt-Plattform neu.de (www.neu.de). Das französische Unternehmen übernimmt vom bisherigen Besitzer, media ventures, neben allen Anteilen der neu.de GmbH auch die Rechte an der Marke Partner.de (www.partner.de). Der Kaufpreis beträgt 25 Millionen Euro. “Mit meetic haben wir nun den bestmöglichen Käufer gefunden, der von seinen Unternehmensgrundsätzen wie Sicherheit und Seriosität her sehr gut zur Philosophie von neu.de passt und in unserem Sinne die Plattform weiterführen und ausbauen wird”, sagt Dirk Ströer. Gründe für den Verkauf liefert der Geschäftsführer von media ventures gleich mit: “Langfristig haben nur starke multinationale Anbieter wie meetic eine Chance auf stabiles Wachstum”. Der Online-Dating-Markt konsolidiere sich und organisches nationales Wachstum sei nur noch beschränkt möglich.

\'Screenshot

Spätestens im Januar soll neu.de Teil des meetic-Portfolios sein. Die Partnerbörse soll bis dahin eine neue Benutzeroberfläche und weitere Funktionen bekommen. Durch eine Verschmelzung der Datenbanken können die Nutzer nach Unternehmensangaben dann auf mehr als 28 Millionen registrierte Single-Profile zugreifen. Der Name neu.de bleibt erhalten. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird meetic künftig mit der Marke neu.de, neu.at bzw. neu.ch auftreten. Die Partner-Vermittlung Ulteem, ein weiteres Standbein von meetic, firmiert in Deutschland künftig unter der Marke Partner.de. Im Zuge der Übernahme zieht neu.de von Köln nach München, dem Firmensitz von meetic in Deutschland. Seit Anfang 2003 ist meetic hierzulande aktiv. Gegründet wurde die Partnerbörse im November 2001 von Marc Simoncini in Frankreich. Derzeit ist meetic in 14 europäischen Ländern, China und Brasilien mit eigenen Ablegern vertreten. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Umsatz von 78,8 Millionen Euro.

Artikel zum Thema
* Tomorrow Focus steigt bei ElitePartner ein

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Christian

    Alex, früher oder später muss Meetic den Kaufpreis als börsennotiertes Unternehmen ja in den Geschäftsberichten ausweisen. Es wäre schön, wenn du das im Auge behalten könntest und zu gegebener Zeit noch einmal darüber berichten könntest. Ich finde es schon sehr interessant, für wieviel Neu.de über den Tisch gegangen ist.



  2. Florian

    Meetic müsste das als Börsennotiertes Unternehmen auf jeden Fall bekanntgeben. Ist ja auch gut für den Kurs.. sollte auf http://www.meetic-corp.com/ bald zu lesen sein



  3. Christian

    25 Millionen EUR bei ca. 4 Millionen Jahresumsatz – ein STOLZER Preis. (Umsatzmultiple von 6x) !

  4. Danke für die Unterstützung. Werde den Preis gleich mal in den Text packen.



  5. Dirk

    Ich finde der Preis ist angemessen. Onlinedating wächst dieses Jahr schon wieder stärker als man glaubte! Jedes Jahr werden die Prognosen übertroffen. Ein b2.de z.b ist aus dem nichts entstanden (Ex Parship CEO) und hat seit kurzem mehr als 100 Mitarbeiter. Expansion weltweit!

    Mit Online Dating lässt sich einfach sehr viel Geld verdienen, mit hohen Gewinnspannen. Finde ich nach wie vor einer der spannendsten Branchen.

    Grüße



  6. Joerg

    Deren Logo sieht aber trotzdem aus wie das von Langnese.

  7. @Dirk – “Onlinedating wächst dieses Jahr schon wieder stärker als man glaubte! ” – das ist ein Märchen. Gerade die traditionellen Datinportale verlieren an Reichweite. SchülerVZ, StudiVZ, Myspace oder bspw. Lokalisten haben schon längst die drei grossen Ilove, Friendscout24 und Parship überholt – teilweise um Längen. Das wird auch ein Dirk Strör wissen.

    Wenn es keine Doppelanmeldungen oder Wechsler gibt, dann könnte diese Kombination momentan schnell der Marktführer werden und den klassischen Personals. Aber nur da.



  8. Christian

    Wenn Neu.de 25 Millionen EUR wert ist, dann ist iLove 100 Millionen EUR wert.



  9. Ingo

    Es gibt kein Dating mehr zu kaufen! Von daher ist es logisch dass der Preis dann so anzieht. Und meetic braucht Wachstum.

    Ilove gehört zu Verisign und kann auch nicht gekauft werden.



  10. Dirk

    @iven & hillmann: Meetic wird schon wissen was sie da tun. Immerhin könnten Sie ja auch Communities kaufen. Da gibt es ja genug davon, auch in Deutschland, auch große, mit ganz viel Reichweite. :-)

    Mit Wachstum ist natürlich Umsatzwachstum gemeint. Wir sind hier ja nicht im web 2.0 zwinker



  11. david

    Mich wuerde interessieren, woher Ihr die Umsatzzahlen (4 Millionen) von neu.de kennt? Gibt es dazu irgendwo einen Link?



  12. Florian

    Wüsste nicht wo man das nachlesen kann, aber wenn die nur 26.000 Abonennten laut Pressemitteilung Meetic haben, könnte das in etwa hinkommen. Bin auch erstaunt dass die nur so wenig machen. Lass es 6 Mio sein. Bei der Werbung die die gemacht haben TV usw.. ist das schon tragisch.



  13. Ron

    Es wird spannend zu beobachten, was der Rest im Netzwerk Stroer/Orange in den nächsten Wochen publizieren wird/muss.



  14. dirk

    Ron, in wiefern? Du meinst z.b. Weg.de? ;-) Das läuft sicher gut das Protal.. Immerhin sieht man an jeder Ecke Werbung davon ;-)

  15. Es ist ein super aufgestelltes Netzwerk mit Vorteilen im Mediaeinkauf sicherlich. Da werden sich noch einige Beteiligungen hervortun – das ist spannend zu beobachten.

  16. Pingback: Investitionsindex - November 2007 :: deutsche-startups.de

  17. Pingback: Bei KissNoFrog und Meetya dreht sich alles um schnelle Dates :: deutsche-startups.de

  18. Pingback: Alles bleibt anders | exhero

  19. Pingback: Hervorragende Aussichten für Online-Singlebörsen :: deutsche-startups.de

  20. Pingback: neu.de - dating-zentrale.de

Anzeige

Aktuelle Meldungen

Events, Events, EventsWebfuture Award, Interactive Cologne, re:publica

Videointerview“Die Realität sieht oft anders aus – man muss umdisponieren können”

Wo geht es heute hin?Reputami-Ableger Placeguide.de findet die besten Cafes

Gastbeitrag von Christian WiensRichtig versichert als Gründer (unter finanzieller Unsicherheit)