Berlin ist die Startup-Hauptstadt

In Berlin steppt bekanntlich der Bär. Das war auch schon vor dem niedlichen Eisbärbaby Knut so. Besonders viele junge Menschen zieht es in die Hauptstadt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die […]

In Berlin steppt bekanntlich der Bär. Das war auch schon vor dem niedlichen Eisbärbaby Knut so. Besonders viele junge Menschen zieht es in die Hauptstadt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Stadt bietet viel und ist günstig. Dementsprechend ist es kein Wunder, dass sich besonders junge Unternehmen in der Hauptstadt niederlassen. Wie eine Auswertung unserer Startup-Datenbank zeigt, liegt Berlin beim Thema Neugründungen im Web-Umfeld vor Technologie- und Medienhochburgen wie München, Hamburg und Köln.

\'Startup-Landkarte

In Berlin wurden in den vergangenen drei Jahren die meisten Web-Startups gegründet. Je größer der weiße Kreis neben dem Namen der jeweiligen Stadt, desto mehr Startups existieren in dieser

In unserer Datenbank sind derzeit einige hundert Einträge (davon sind noch nicht alle online). Wobei für diese Auswertung nur Startups berücksichtigt wurden, die in den Jahren 2005, 2006 und 2007 das Licht der Online-Welt erblickt haben. Durchs Raster gefallen sind zudem sämtliche Projekte, für deren Betrieb bisher kein Unternehmen gegründet wurde. Selbstverständlich ist diese Auswertung und die daraus entstandene Startup-Landkarte keine allumfassende Erhebung der deutschen Online-Gründerszene. Vielmehr soll die Auswertung verdeutlichen, in welchen Städten der Großteil der Startups, über die wir tagtäglich berichten, seinen Sitz hat.

Gründerboom in München

Obwohl Berlin mit Startups wie AdShopping, Brands4Friends, Dawanda, hiogi, LinkLift, Moviepilot, smava und ViiF (um nur einige der über 60 Startups in der Hauptstadt zu nennen), den ersten Platz unserer Auswertung belegt, lohnt sich ein Blick nach München. Die Isarmetropole erlebte zuletzt mit dem Start von abitero, AdScale, Fabidoo, FantasticZero, Gamersprofile, Nexxter, realisr, Sharewise und Utopia (ebenfalls nur eine Auswahl) einen regelrechten Gründerboom. Zahlreiche Neugründungen im Süden der Republik geben außerdem auf das Konto der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck bzw. deren Ableger Holtzbrinck eLab.

Städte mit den meisten Startups *

Berlin 64
München 55
Hamburg 49
Köln 33
Frankfurt 10
Düsseldorf 5
Karlsruhe 5
Stuttgart 5
Bremen 4
Hannover 4
Leipzig 4
Augsburg 3
Bonn 3
Nürnberg 3

* Grundlage für die Erhebung ist unsere Startup-Datenbank. Wobei für diese Auswertung nur Startups berücksichtigt wurden, die in den Jahren 2005, 2006 und 2007 das Licht der Online-Welt erblickt haben. Zudem sind nur Städte aufgeführt, mit mindestens drei Startups.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.