Vitraum

#StartupTicker Hamburger Fenster-Startup Vitraum ist insolvent

Hamburger Fenster-Startup Vitraum ist insolvent
Mittwoch, 1. April 2020 ds-Team

Vitraum ging 2015 an den Start. Das Hamburger Startup war in den vergangenen Jahren als digitaler Vermittler, der Menschen, die Fenster und Türen brauchen, und Handwerker oder Fachmonteure zusammenbringt, unterwegs. Hanse Ventures schob das Unternehmen einst an.

5 neue Deals Movago holt sich für Wettkampf mit movinga neues Geld

Movago holt sich für Wettkampf mit movinga neues Geld
Montag, 23. November 2015 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Movago, Medexo, Vitraum, reifen.com und VulcanoSec. Movago etwa sammelt 7 Millionen ein. Medexo holt sich 1,25 Millionen Euro.

10 brandneue Start-ups Flio, Shop.co, travelcircus – und mehr heiße Start-ups

Flio, Shop.co, travelcircus – und mehr heiße Start-ups
Mittwoch, 12. August 2015 ds-Team

Viele der Start-ups, über die wir täglich berichten, sind mehr als einen kurzen, flüchtigen Blick wert. Mit 10 brandneue Start-ups, die man im Blick behalten sollte, präsentieren wir an dieser Stelle wieder mehrere junge, digitale Unternehmen, die sich jedermann einmal ansehen sollte.

Hanse Ventures startet Vitraum In Hamburg stehen sie jetzt auf Fenster und Türen

In Hamburg stehen sie jetzt auf Fenster und Türen
Donnerstag, 2. Juli 2015 Alexander Hüsing

Vitraum bringt als digitaler Vermittler Menschen, die Fenster uns Türen brauchen, und Handwerker oder Fachmonteure zusammen, die diese anbieten. Geführt wird das Unternehmen von Tim-Alexander Karußeit, David Ranft und Martin Treusch von Buttlar. Vitraum wird von Hanse Ventures unterstützt.