USA

Kundenname: Uncle Sam – Wie man Sales in den USA macht

Kundenname: Uncle Sam – Wie man Sales in den USA macht

Kundenname: Uncle Sam – Wie man Sales in den USA macht
Freitag, 23. November 2018
Vonds-Team

Will man als Unternehmen international expandieren, muss man irgendwann den US-amerikanischen Markt mitdenken. Welche Besonderheiten gilt es zu beachten? Wie bekommt man einen Fuss in den Markt? Und wie findet man gute Mitarbeiter vor Ort?

Herber Rückschlag: Bonial schließt USA-Ableger

Herber Rückschlag: Bonial schließt USA-Ableger

Herber Rückschlag: Bonial schließt USA-Ableger
Mittwoch, 29. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Die Berliner Bonial-Gruppe, deren Keimzelle der Prospektdienst kaufDa ist, schließt zum ihren Ableger in den USA, der unter dem Namen Retale läuft. 2013 ging die Jungfirma, die zum Medienhaus Springer gehört, in die USA. #StartupTicker

Was nützt “Made in Germany” Startups in den USA?

Was nützt “Made in Germany” Startups in den USA?

Was nützt “Made in Germany” Startups in den USA?
Mittwoch, 16. August 2017
Vonds-Team

In den USA stehen deutsche Produkte hoch im Kurs. Nach den amerikanischen stehen deutsche Waren auf dem zweiten Platz. Aber wie lange noch? Deutschland hingegen hinkt in puncto Innovationen im Internetzeitalter hinterher. Welche Tugenden braucht es, damit das Label “Made in Germany” weiter für Qualität steht?

Mit diesen Tricks und Tipps klappt es auch in Übersee

Mit diesen Tricks und Tipps klappt es auch in Übersee

Mit diesen Tricks und Tipps klappt es auch in Übersee
Montag, 20. Februar 2017
Vonds-Team

2012 gründete Frank Westermann mit drei Co-Foundern mySugr. Seither ist mySugr zu einer der weltweit größten digitalen Diabetes Management Plattformen gewachsen. Seit 2016 hat das Unternehmen auch eine Dependance in den USA. Westermann weiß, worauf beim Start zu achten ist. 5 Tipps gibt es im Gastbeitrag.

Business in den USA – so ticken die Amerikaner

Business in den USA – so ticken die Amerikaner

Business in den USA – so ticken die Amerikaner
Montag, 16. November 2015
VonChristina Cassala

Wywy, Second-Screen Lösung aus München, hat den Sprung vom deutschen Start-up zum international agierenden Unternehmen mit Büro in New York geschafft. Wywy-Gründer Andreas Schroeter berichtet von seinen Erfahrungen, wie sich die US-amerikanische Unternehmenskultur von der deutschen unterscheidet.

Praxistipps für Präsentationen und Networking in den USA

Praxistipps für Präsentationen und Networking in den USA

Praxistipps für Präsentationen und Networking in den USA
Mittwoch, 26. März 2014
VonElke Fleing

Wie man sich als Start-up auf eine Reise zur South by South (SXSW) vorbereiten kann, war Thema des ersten Teils dieser Serie. Heute bringen wir die von teilnehmenden Start-ups, Organisatoren und Sponsoren gesammelten Tipps zum Thema Präsentieren und Networken in den USA.