StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

5. Staffel folgt 2018 “Die Höhle der Löwen” geht weiter! Jetzt bewerben! #DHDL

“Die Höhle der Löwen” geht weiter! Jetzt bewerben! #DHDL
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Es war zu erwarten! “Die Höhle der Löwen” geht weiter. “Auch 2018 treten Erfinder und junge Unternehmer in Deutschlands erfolgreichster Gründer-Show vor fünf Investoren, mit deren Hilfe aus Ideen große Firmen werden können”, teilt die Produktionsfirma Sony Pictures mit. #StartupTicker

Deal-Monitor Deutsche Bank investiert in Finanzassistenten Finanzguru

Deutsche Bank investiert in Finanzassistenten Finanzguru
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Die Deutsche Bank steigt über ihren neuen Digi-Venture-Fonds bei Finanzguru, einem “intelligenten Finanzassistenten” ein. Das Bankhaus lässt sich den Einstieg knapp eine Million kosten. Finanzguru war zunächst als Dwins im Markt unterwegs. #StartupTicker

Accelerator-Programm Zehn Startups nehmen im Retailtech Hub Platz

Zehn Startups nehmen im Retailtech Hub Platz
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Mit Combyne, MishiPay, Neuro Flash, OKIKO, parcelLab, Rapitag, store2be, Streetspotr, Traxas Media und Weview ziehen gleich zehn Start-ups in den Retailtech Hub, den neuformatierten Accelerator der Handelskette MediaMarktSaturn. #StartupTicker

Deal-Monitor Oligarch Abramowitsch investiert in GuestReady

Oligarch Abramowitsch investiert in GuestReady
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Impulse VC, also der russische Milliardär Roman Abramowitsch, Asimov VC, Boost Heroes sowie die Altinvestoren Swiss Founders Fund und Senn & Partners investieren 2,6 Millionen Euro in GuestReady, ein Management-Service für Airbnb-Vermieter. #StartupTicker

Deal-Monitor Life Science-Marktplatz Zageno bekommt 8 Millionen

Life Science-Marktplatz Zageno bekommt 8 Millionen
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Capnamic Ventures und Grazia Equity investieren 8 Millionen Dollar in Zageno, einen Online-Marktplatz für Life Science-Forschungsprodukte. Das junge Unternehmen verbindet Wissenschaftler, Forschungsinstitute und Biotech-Hersteller miteinander. #StartupTicker

Gründer-Casting auf Sat.1 START UP! So sucht Maschmeyer die besten Gründer

START UP! So sucht Maschmeyer die besten Gründer
Dienstag, 24. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ In der vergangenen Woche begannen die Dreharbeiten für die Sat.1-Gründershow “Start Up!”. Aushängeschild der Show ist Vox-Löwe Carsten Maschmeyer. Zur Seite stehen dem AWD-Gründer Juniqe-Gründerin Lea Lange und Klaus Schieble, Geschäftsführer von Maschmeyers Investmentvehikel. #StartupTicker

55.000 Quadratmeter Lesara baut ein Logistikzentrum – Kosten: 45 Millionen

Lesara baut ein Logistikzentrum – Kosten: 45 Millionen
Dienstag, 24. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Der umtriebige Online-Händler Lesara, der kürzlich 40 Millionen eingesammelt hat, investiert 45 Millionen Euro in ein neues Logistikzentrums in Erfurt. 200 Arbeitsplätze sollen dabei entstehen. Die Eröffnung ist für August 2018 geplant. #StartupTicker

Deal-Monitor Sensorik-Startup Blickfeld holt sich 3,6 Millionen Millionen

Sensorik-Startup Blickfeld holt sich 3,6 Millionen Millionen
Dienstag, 24. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Fluxunit – OSRAM Ventures, High-Tech Gründerfonds, Tengelmann Ventures, und Unternehmertum Venture Capital Partners investieren 3,6 Millionen in das Münchner Startup Blickfeld. Das 2016 gegründete Unternehmen entwickelt laserbasierte 3D-Sensoren. #StartupTicker

Expansion Startup-Bank N26 nimmt Kurs auf den US-Markt

Startup-Bank N26 nimmt Kurs auf den US-Markt
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Die Berliner Internetbank N26 expandiert in die USA. Zumindest kündigt das FinTech den Start im Land der unbegrenzten Möglichkeiten an. Mit der Expansion auf den US-Markt will die Jungfirma “zu einer globalen mobilen Bank” werden. #StartupTicker

Fernbehandlung E-Health-Revolution: BaWü erlaubt Telemedizin

E-Health-Revolution: BaWü erlaubt Telemedizin
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Eine sogenannte “telemedizinische Fernbehandlung” war in Deutschland bisher nicht möglich. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg öffnet im Rahmen eines Modellprojektes nun der Telemedizin die Tür. #StartupTicker

Deal-Monitor EMH Partners investiert 50 Millionen in Native Instruments

EMH Partners investiert 50 Millionen in Native Instruments
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Die noch junge Beteiligungsgesellschaft EMH Partners investiert rund 50 Millionen Euro in Native Instruments. Das Unternehmen, 1996 gegründet, kümmert sich um Software und Hardware für digitale Musikproduktion. #StartupTicker

Schwerpunkt: B2B finconomy – ein neuer Company Builder für FinTech-Firmen

finconomy – ein neuer Company Builder für FinTech-Firmen
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Mit finconomy geht ein weiterer Company Builders im Fintech- und Insurtech-Segment an den Start. Schwerpunkt sind B2B-Geschäftsmodelle. Die Mannschaft hinter finconomy gründete bereits fundsaccess, treefin (verkauft an W&W-Gruppe) und BANKSapi. finconomy. #StartupTicker

#StartupTicker Flaregames: Muttergesellschaft insolvent, Rest läuft gut

Flaregames: Muttergesellschaft insolvent, Rest läuft gut
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ “Die Muttergesellschaft des Karlsruher Mobilegames-Studios Flaregames – die Flaregames Holding GmbH – befindet sich im Insolvenzverfahren. Jobs sind nach Unternehmensangaben nicht in Gefahr” – berichtet GamesWirtschaft. #StartupTicker

Deal-Monitor Flower-Power pur: Blume 2000 übernimmt Miflora

Flower-Power pur: Blume 2000 übernimmt Miflora
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Die millionenschwere Floristik-Kette Blume 2000 übernimmt den Münchener Blumenversender Miflora. Das Unternehmen startete Ende 2012 – zunächst als reiner Abo-Blumenlieferservice. Später positioniert sich das Start-up als Versandhändler rund um die Themen Blumen und Geschenke. #StartupTicker

Preisspanne: 9 bis 11,50 Euro Ein sanfter HelloFresh-IPO – Bewertung: 1,5 Milliarden

Ein sanfter HelloFresh-IPO – Bewertung: 1,5 Milliarden
Montag, 23. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Kochboxendienst HelloFresh will mit seinem Börsengang 243 bis 311 Millionen Euro einnehmen. Die Preisspanne für den geplanten Börsengang liegt bei 9,00 bis 11,50 Euro. Die Pre-Money Equity-Bewertung des Unternehmens liegt somit bei 1,2 bis 1,5 Milliarden Euro. #StartupTicker