StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Neuer Fokus Gegessen wird immer: Onlineshop setzt auf nun B2B

Gegessen wird immer: Onlineshop setzt auf nun B2B
Montag, 29. Januar 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup Gegessen wird immer, ein Onlineshop für “Qualitätsprodukte rund um das Thema Genuss”, stellt seinen Betrieb ein. Derzeit findet im Shop ein großer “Winter Sale” statt. Die Wurzel von Gegessen wird immer gehen bis ins Jahr 2011 zurück. #StartupTicker

Startup-Radar Luxusschuhe! myTheresa-Gründer starten Martha Louisa

Luxusschuhe! myTheresa-Gründer starten Martha Louisa
Montag, 29. Januar 2018 ds-Team

+++ Knapp drei Jahre nach dem Verkauf von myTheresa melden sich Susanne und Christoph Botschen, die Gründer der Luxus-Shopping-Plattform, zurück. Ihr neues Baby hört auf den Namen Martha Louisa. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Onlineshop für Schuhe. #StartupTicker

Offline Crowdpleiten: poqit am Ende – homefort kämpft

Crowdpleiten: poqit am Ende – homefort kämpft
Samstag, 27. Januar 2018 ds-Team

+++ Das junge Unternehmen poqit, das smarte Geldbörsen auf dem Markt bringen wollte, die über die neueste kabellose Ladetechnologie verfügten, ist am Ende und wird liquidiert. Via Kickstarter wollte das Startup im Mai des vergangenen Jahres zuletzt Geld einsammeln. #StartupTicker

Offline Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus

Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus
Samstag, 27. Januar 2018 ds-Team

+++ DreamCheaper ist insolvent. Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, der Investmentarm von Rocket Internet, TruVenturo und einige Business Angels investierten in den vergangenen Jahren rund 2,5 Millionen Euro in DreamCheaper. #StartupTicker

Frisches Kapital Neue Millionen-Fonds: DN Capital und GP Bullhound

Neue Millionen-Fonds: DN Capital und GP Bullhound
Donnerstag, 25. Januar 2018 ds-Team

+++ DN Capital und GP Bullhound legen neuen Fonds auf. Im neuen Fonds von DN Capital – investiert bei Auto1, Hometogo und Co.) sind 200 Millionen Euro. Im vierten Fonds von GP Bullhound – investiert bei Spotify, Klarna und Co. – sind 65 Millionen Euro. #StartupTicker

Eventtipp Alles rund um KI! Save the date: Rise of AI

Alles rund um KI! Save the date: Rise of AI
Mittwoch, 24. Januar 2018 Alexander Hüsing

Rise of AI, die Konferenz für Künstliche Intelligenz (KI), findet am 17. Mai in Berlin statt. In den vergangenen Jahren hat Rise of AI über 1.000 Teilnehmer begeistert. Unternehmen wie Google, Facebook, Amazon, IBM, SAP, BMW, Daimler und waren mit von der Partie. #StartupTicker

Deal-Monitor Trendsetter-Magazin Highsnobiety bekommt 8,5 Millionen

Trendsetter-Magazin Highsnobiety bekommt 8,5 Millionen
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Felix Capital investiert 8,5 Millionen US-Dollar in das Berliner Streetwear- und Kultur-Magazin Highsnobiety. Das Unternehmen, das von David Fischer gegründet wurde, startete 2005 als Turnschuh-Blog. 100 Mitarbeiter arbeiten inzwischen bei Highsnobiety. #StartupTicker

FinTech Lokalisten-Macher setzen jetzt auf Vermögensverwaltung

Lokalisten-Macher setzen jetzt auf Vermögensverwaltung
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Andreas Hauenstein, Ju?rgen Gerleit und Norbert Schauermann, die vor einer gefühlten Ewigkeit das Social Network Die Lokaliste ins Leben gerufen hat, starten nun mit dem Fintech WMD Capital, einem Online-Vermögensverwalter, wieder durch. #StartupTicker

Deal-Monitor Blacklane schreit Superlativ-Runde herum

Blacklane schreit Superlativ-Runde herum
Mittwoch, 24. Januar 2018 ds-Team

+++ Der arabische Mischkonzern AlFahim investiert in den 2011 gegründeten Limousinenservice Blacklane. Das Grownup verkündet stolz die “größte Finanzierungsrunde der Unternehmensgeschichte”. Details nennen die Berliner aber nicht. #StartupTicker

Eventtipp Save the date: Startup Camp steigt im April

Save the date: Startup Camp steigt im April
Dienstag, 23. Januar 2018 ds-Team

“Wer ein Startup gründet ist vergleichbar mit einem Sportler. Intrinsische Motivation und Resilienz sind wichtige Erfolgsgaranten“, sagt Sascha Schubert, stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Startups (BVDS) und damit Organisator der Veranstaltung. #StartupTicker

Deal-Monitor Frankfurter Software-Startup bekommt 2,25 Millionen

Frankfurter Software-Startup bekommt 2,25 Millionen
Dienstag, 23. Januar 2018 ds-Team

+++ Capnamic Ventures und einige Business Angels investieren 2,25 Millionen Euro in Acellere. Das Unternehmen entwickelt mit Gamma eine Software, “die es Firmen ermöglicht die Qualität ihrer Software zu verbessern”. #StartupTicker

Deal-Monitor Fanmiles: Bewertung sinkt von 30 auf 4 Millionen Euro

Fanmiles: Bewertung sinkt von 30 auf 4 Millionen Euro
Dienstag, 23. Januar 2018 ds-Team

+++ Im März des vergangenen Jahres investierten Philipp Lahm, der Internet-Investor Auden und einige Business Angels 2,7 Millionen Euro in Fanmiles. Nun investierten die Altinvestoren erneut in die Jungfirma. Die Höhe der Finanzspritze ist nicht bekannt. #StartupTicker

Deal-Monitor Wiener HR-Startup holt sich weitere Millionensumme ab

Wiener HR-Startup holt sich weitere Millionensumme ab
Montag, 22. Januar 2018 ds-Team

+++ Der Münchner Geldgeber Surplus Invest, der erst im November knapp 1 Million Euro in das Wiener HR-Startup JobRocker investierte, pumpt erneut eine Millionensumme in das junge Unternehmen. 60 Mitarbeiter wirken derzeit für die Jungfirma. #StartupTicker

Brandneu Expertlead: Rocket Internet vermittelt nun Freelancer

Expertlead: Rocket Internet vermittelt nun Freelancer
Montag, 22. Januar 2018 ds-Team

+++ Der Internet-Investor Rocket Internet, der in den vergangenen Monaten vor allem in Startups investierte, baut mal wieder ein eigenes Projekt auf. “Expertlead heißt die Plattform, sie soll Freelancer an andere Unternehmen vermitteln” – berichtet Gründerszene. #StartupTicker

Personalie Abgang: CFO René Griemens verlässt Kreditech

Abgang: CFO René Griemens verlässt Kreditech
Montag, 22. Januar 2018 ds-Team

+++ Nach mehr als viereinhalb Jahren verlässt CFO René Griemens das Hamburger Fintech Griemens. Das Grownup teilt dabei mit, dass Griemens “auf eigenen Wunsch” gehe. Die Hanseaten loben zum Abgang Griemens Arbeit ordentlich. #StartupTicker