StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Deal-Monitor Concierge Service holt sich 1 Millionen Euro ab

Concierge Service holt sich 1 Millionen Euro ab
Montag, 5. März 2018 ds-Team

+++ Nicht genannte Bestandsinvestoren und “neue Risikokapitalgeber” investieren 1 Million Euro in Airgreets. Das von Julian Ritter, Florian Bogenschütz und Sebastian Drescher gegründete Unternehmen kümmert sich um die Zwischenvermietung von Wohnungen. #StartupTicker

10 Jahre Mister Spex: 450 Mitarbeiter, 100 Millionen Umsatz

Mister Spex: 450 Mitarbeiter, 100 Millionen Umsatz
Montag, 5. März 2018 ds-Team

+++ Vor rund 10 Jahren ging der Optiker-Shop Mister Spex an den Start. Inzwischen ist das Grownup in zehn Ländern unterwegs. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von “mehr als” 100 Millionen Euro. #StartupTicker

Deal-Monitor Re-Commerce-Power! reBuy sammelt 21 Millionen Euro ein

Re-Commerce-Power! reBuy sammelt 21 Millionen Euro ein
Montag, 5. März 2018 ds-Team

+++ Der Private Equity Fonds Evoco, Headway Capital Partners und Keyhaven Capital Partners investieren 21 Millionen Euro in den Berliner Re-Commercedienst reBuy. Das frische Kapital soll vor allem in die weitere Internationalisierung der Plattform fließen. #StartupTicker

"Hausaufgaben gemacht" Move24 steht vor dem Aus! Und wie steht es um Movinga?

Move24 steht vor dem Aus! Und wie steht es um Movinga?
Montag, 5. März 2018 ds-Team

“Wir haben unser Umsatzziele für letztes Jahr erreicht. Auf unserem Weg zum Break-Even dieses Frühjahr verzeichnen wir aktuell bereits ein zweistelliges Year-on-Year-Umsatzwachstum bei einem Drittel der Kosten”, sagt Movinga-Geschäftsführer Finn Age Hänsel. #StartupTicker

Deal-Monitor B2B-Apartmentdienst bekommt weitere Millionenspritze

B2B-Apartmentdienst bekommt weitere Millionenspritze
Sonntag, 4. März 2018 ds-Team

+++ Nicht genannte Investoren pumpen einen mittleren siebenstelligen Betrag in Acomodeo mit Sitz in Frankfurt am Main. Bei Acomodeo geht es um so genannte Serviced Apartments. 2016 flossen bereits 2,5 Millionen Euro in Acomodeo. #StartupTicker

Kein Aprilscherz! Ein erfolgreicher Online-Shop ohne Internetverbindung

Ein erfolgreicher Online-Shop ohne Internetverbindung
Samstag, 3. März 2018 ds-Team

Die Fischfarm Schubert ist wohl der größte Online-Händler für Teichfische im deutschsprachigen Raum. Auch nach “jahrelangem Bemühen” verfügt die Fischfarm Schubert “nur über eine Festnetz-Telefonleitung und keine Internetverbindung”. #StartupTicker

Eventtipp WBD in Köln: Jetzt kostenlose Ausstellerfläche abgreifen!

WBD in Köln: Jetzt kostenlose Ausstellerfläche abgreifen!
Freitag, 2. März 2018 ds-Team

+++ Am 8/9. März findet der World Business Dialogue (WBD), ein von Studierenden organisierter Wirtschaftskongress, in Köln statt. Interessierte Startups können sich noch ganz zeitnah um eine kostenfreie Ausstellerfläche bewerben. #StartupTicker

Innovationsstandort The Ship – Ein Luxustempel für die Kölner Startup-Szene

The Ship – Ein Luxustempel für die Kölner Startup-Szene
Donnerstag, 1. März 2018 ds-Team

+++ Überall im Lande entstehen derzeit moderne Bürowelten – auch in Köln. Am Rhein ist unter dem Namen “The Ship” ein Bürokomplex mit einer Bruttogeschossfläche von circa 13.000 Quadratmetern geplant. Die Bauarbeiten starten in Kürze. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen

Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen
Donnerstag, 1. März 2018 ds-Team

+++ Das neuseeländische Unternehmen Fonterra, ein Milchexporteur, investiert gemeinsam mit den Alt-Investoren Ringier Digital Ventures und btov Partners 22 Millionen Euro in das Berliner Food Startup foodspring. #StartupTicker

Deal-Monitor navabi sackt zweistelligen Millionenbetrag ein

navabi sackt zweistelligen Millionenbetrag ein
Donnerstag, 1. März 2018 ds-Team

+++ Verdane Capital investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in den Plus-Size-Shop navabi. Der Shop für Übergrößen ging bereits 2008 als Onlineableger einer Aachener Boutique ins Netz. Knapp 40 Millionen dürften bereits in navabi geflossen sein. #StartupTicker

Deal-Monitor Karstadt Sports-Mutter schnappt sich auch Stylefile

Karstadt Sports-Mutter schnappt sich auch Stylefile
Mittwoch, 28. Februar 2018 ds-Team

+++ Die Karstadt Sports-Mutter Signa Sports Group übernimmt Stylefile, einen Shop für Sneaker und “Sportive Fashion”. Die Geschichte von Stylefile beginnt 1999. Die Graffiti- und Sneaker-Fans Jörn Stiller und Markus Christl starteten damals das Graffitimagazin Stylefile. #StartupTicker

Turbulenzen Monoqi-Macher treten ab – Ex-DaWanda-Chef übernimmt

Monoqi-Macher treten ab – Ex-DaWanda-Chef übernimmt
Mittwoch, 28. Februar 2018 Alexander Hüsing

+++ Die Turbulenzen bei Monoqi gehen weiter: Wolfgang Jünger und Simon Fabich treten ab. Das Unternehmen war nach eigenen Angaben “aufgrund bilanzieller Überschuldung und unvorteilhafter Finanzierungsformen in Schwierigkeiten geraten” #StartupTicker

Entlassungen Wooga baut (weiter) um: 30 Mitarbeiter müssen gehen

Wooga baut (weiter) um: 30 Mitarbeiter müssen gehen
Mittwoch, 28. Februar 2018 ds-Team

+++ Die Spielefirma Wooga muss 30 Mitarbeiter entlassen. “Change is always difficult and it is sad to see friends go”, schreibt Mitgründer Jens Begemann im Unternehmensblog. 220 Mitarbeiter wirkten zuletzt bei Wooga. Im Sommer 2016 waren es noch rund 300. #StartupTicker

Pure Motivation Ihr wollt aufgeben? Denkt an dieses Bild von Jeff Bezos!

Ihr wollt aufgeben? Denkt an dieses Bild von Jeff Bezos!
Dienstag, 27. Februar 2018 ds-Team

Was man heute leicht vergisst: Jeder hat einmal klein angefangen – auch der Tech-Gigant Amazon. Wenn Ihr das nächste Mal aufgeben wollt, wenn es das nächste Mal nicht rund läuft, denkt an dieses richtig gruselige Bild aus dem Jahre 1999! #StartupTicker

Es geht weiter! Gerettet! Monoqi zieht Insolvenzantrag zurück

Gerettet! Monoqi zieht Insolvenzantrag zurück
Montag, 26. Februar 2018 ds-Team

+++ Rettung kurz vor dem Aus: Das insolvente Berliner Startup Monoqi, das am Freitag wegen “Unsicherheiten bezüglich einer zugesagten Folgeinvestition” zum Amtsgerichte musste, kann weiter machen. Die Altinvestoren investieren nun doch 3 Millionen Euro in das Startup. #StartupTicker