StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

#EXKLUSIV LadenZeile-Mitgründer soll Home24 technisieren

LadenZeile-Mitgründer soll Home24 technisieren
Dienstag, 20. Februar 2018 ds-Team

+++ LadenZeile.de-Mitgründer Johannes Schaback tritt nach knapp neun Jahren an der Spitze des Grownups ab. Nach Informationen von deutsche-startups.de heuert der Diplom-Informatiker und CTO der Jungfirma im April bei Home24 an. #StartupTicker #EXKLUSIV

#Lesenswert AfD-Politikerin Alice Weidel macht jetzt in Bitcoin

AfD-Politikerin Alice Weidel macht jetzt in Bitcoin
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

+++ “Alice Weidel will ein Bitcoin-Startup gründen. Das geht zumindest aus einer Konferenz-Ankündigung hervor, bei der die AfD-Politikerin zum Thema Geldsystem sprechen darf – eine kontroverse Entscheidung, die viele Krypto-Interessierte missbilligen” – berichtet Motherboard. #StartupTicker

Deal-Monitor Millionenspritze für Hundesnacks aus Insekten

Millionenspritze für Hundesnacks aus Insekten
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

+++ BFB Brandenburg Kapital und einige nicht genannte Privatinvestoren investieren 1,1 Millionen Euro in TeneTrio. Das frische Kapital soll “in den Ausbau der Produktion und ins Marketing” fließen. Das Startup verkauft Hundesnacks, deren Basis Insekten sind. #StartupTicker

Deal-Monitor THQ Nordic kauft Koch Media für 121 Millionen Euro

THQ Nordic kauft Koch Media für 121 Millionen Euro
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

+++ Der schwedische Games-Konzern THQ Nordic, der zuletzt Black Forest Games übernommen hat, kauft das deutsche Medienunternehmen Koch Media. Die Übernahme lässt sich THQ Nordic bis zu 121 Millionen Euro kosten. #StartupTicker

Deal-Monitor IoT-Pionier relayr holt sich 30 Millionen Dollar ab

IoT-Pionier relayr holt sich 30 Millionen Dollar ab
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

+++ B37, Purple Arch und Deutsche Telekom Capital Partners (DTCP) investieren 30 Millionen US-Dollar in das junge Berliner Startup relayr, das Anwendungen für das Internet der Dinge – etwa das Hardware-Kit WunderBar – entwickelt. #StartupTicker

Deal-Monitor Rocket wird Lendico endlich los! ING Diba schlägt zu

Rocket wird Lendico endlich los! ING Diba schlägt zu
Montag, 19. Februar 2018 ds-Team

+++ Rocket Internet wird sein Sorgenkind, den Online-Kreditmarktplatz Lendico, endlich wirklich los! ING Diba kauft das Unternehmen. Zuletzt hieß es, dass der britische Hedgefonds Arrowgrass vor einer Übernahme des Kreditmarktplatzes stehe. #StartupTicker

Zahlen, Zahlen, Zahlen mymuesli: 51,1 Millionen Euro Umsatz, 719 Mitarbeiter

mymuesli: 51,1 Millionen Euro Umsatz, 719 Mitarbeiter
Sonntag, 18. Februar 2018 ds-Team

+++ Erstmals gibt es Umsatzzahlen von mymuesli. Das Grownup erwirtschaftete 2015 einen Umsatz in Höhe von 37,1 Millionen Euro. 2016 waren es 51,1 Millionen Euro (+35 %). Der Umsatz in Deutschland betrug 2016 stattliche 41,7 Millionen Euro. #StartupTicker

#Lesenswert Investiert Oli Samwer heimlich in iranische Startups?

Investiert Oli Samwer heimlich in iranische Startups?
Samstag, 17. Februar 2018 Alexander Hüsing

+++ Rocket Internet-Chef Oliver Samwer soll sich heimlich an iranischen Startups beteiligt haben – dies berichtet das manager magazin. Trotz der internationalen Iran-Sanktionen ist Samwers Investment wohl legal, “könnte aber Geschäfte in den USA erschweren”. #StartupTicker

Deal-Monitor Münchner Fintech holt sich 14,5 Millionen ab

Münchner Fintech holt sich 14,5 Millionen ab
Freitag, 16. Februar 2018 ds-Team

+++ CommerzVentures und Visa investieren gemeinsam mit Speedinvest und Finparx beachtliche 14,5 Millionen Dollar in das Münchner FinTech Payworks. Insgesamt flossen nun schon 19 Millionen Dollar in das 2012 gegründete Unternehmen. #StartupTicker

Hidden Champion relaxdays: 100 Mitarbeiter, 20 Millionen Umsatz

relaxdays: 100 Mitarbeiter, 20 Millionen Umsatz
Donnerstag, 15. Februar 2018 ds-Team

Der 2006 gegründete Online-Shop relaxdays, eine Plattform rund um die Themen Wohnen, Garten und Freizeit, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 20 Millionen Euro. In diesem Jahr will der Gründer Martin Menz 28 bis 30 Millionen Euro erwirtschaften. #StartupTicker

Deal-Monitor E-Learning-Pionier sofatutor bekommt 3 Millionen

E-Learning-Pionier sofatutor bekommt 3 Millionen
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ Frog Capital investiert 3 Millionen Euro in den Berliner Lerndienst sofatutor. Zuvor investierten bereits Acton Capital Partners, JCMB, die IBB Beteiligungsgesellschaft und der Schulbuchverlag Cornelsen in das 2008 gegründete Unternehmen. #StartupTicker

Podcast Learnings von ottonova-Gründer Roman Rittweger

Learnings von ottonova-Gründer Roman Rittweger
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ Im Podcast We Hustle Radio interviewt kinoheld-Macher Bernhard Kalhammer regelmäßig spannende Gründer aus der Startup-Szene. In der aktuellen Folge spricht er mit Roman Rittweger, Mitgründer von ottonova. Das Startup leistet Pionierarbeit, um die digitale Krankenversicherung zu gestalten. #SatrtupTicker

Petition Deutschland braucht einen Digitalminister! Unbedingt!

Deutschland braucht einen Digitalminister! Unbedingt!
Mittwoch, 14. Februar 2018 ds-Team

+++ In den vergangenen Monaten wurde immer wieder um die Schaffung eines Digitalministeriums spekuliert. Stattdessen bekommen wir alle nun ein Heimatministerium. deutsche-startups.de unterstützt deswegen die Forderung nach einem Digitalminister. #StartupTicker

Deal-Monitor Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab

Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ One Peak Partners investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Project A 22 Millionen US-Dollar in Spryker. “Das Investment wird uns dabei helfen, in neue Märkte hineinzuwachsen und unsere Produktentwicklung zu beschleunigen”, sagt Mitgründer Alexander Graf. #StartupTicker

Deal-Monitor Project A fährt voll und ganz auf Druckdienste ab

Project A fährt voll und ganz auf Druckdienste ab
Dienstag, 13. Februar 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Kapitalgeber Project A steht total auf Online-Druckereien. Mit HelloPrint, OnlinePrinters (hierzulande als DieDruckerei bekannt) und Wonderbly haben die Hauptstädter inzwischen drei Druckdienste in ihrem Portfolio. #StartupTicker