nyris

Bitburger investiert Millionen in Sanity Group – Project A investiert in GartenHaus – IKEA investiert in nyris

Bitburger investiert Millionen in Sanity Group – Project A investiert in GartenHaus – IKEA investiert in nyris

Bitburger investiert Millionen in Sanity Group – Project A investiert in GartenHaus – IKEA investiert in nyris
Dienstag, 20. Oktober 2020
VonTeam

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der türkische Payment Service Provider Param investiert 2,5 Millionen Euro in das deutsch-türkische Fintech Insha.

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris

#EXKLUSIV Masterplan- und 9elements-Gründer investieren in ma:tea – eCapital in nyris
Montag, 17. Februar 2020
VonTeam

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Peppermint investiert in Labforward. Zudem investiert eCapital aus Münster in nyris.

Die richtig heißen Investments der Flixbus-Gründer

Die richtig heißen Investments der Flixbus-Gründer

Die richtig heißen Investments der Flixbus-Gründer
Mittwoch, 10. Juli 2019
VonAlexander Hüsing

Auch die erfolgreichen Flixbus-Gründer investieren seit einigen Jahren vermehrt in Startups. Im Portfolio der Unicorn-Macher befinden sich Startups wie Compredict, everskill und Grillido. Aber auch bei jungen Firmen wie Alasco, klarx und VRdirect sind die Bajuwaren inzwischen an Bord.

Enthüllt: Die heißen Investments der Flixbus-Gründer

Enthüllt: Die heißen Investments der Flixbus-Gründer

Enthüllt: Die heißen Investments der Flixbus-Gründer
Freitag, 6. Juli 2018
VonAlexander Hüsing

Die Flixbus-Gründer, die mit ihrem Fernbusunternehmen ein (seltenes) deutsches Unicorn aufgebaut haben, investieren inzwischen vermehrt in Startups. Hoffentlich hat das Trio dabei ein ebenso glückliches Händchen wie beim Aufbau von Flixbus.