E-Sports

Infarm sammelt 170 Millionen ein – Bayes bekommt 6 Millionen

Infarm sammelt 170 Millionen ein – Bayes bekommt 6 Millionen

Infarm sammelt 170 Millionen ein – Bayes bekommt 6 Millionen
Donnerstag, 17. September 2020
Vonds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Die So1-Gründer Raimund Bau und Sebastian Gabel kaufen die Überreste ihres insolventen Unternehmens.

Digitaler Tier-Doc bekommt Millionensumme – Alle Deals des Tages

Digitaler Tier-Doc bekommt Millionensumme – Alle Deals des Tages

Digitaler Tier-Doc bekommt Millionensumme – Alle Deals des Tages
Mittwoch, 18. Dezember 2019
Vonds-Team

Hier wieder unser #DealMonitor, die tägliche Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region: Helaba Digital investiert in Arabesque. Hellman & Friedman übernimmt AutoScout24 und Co. vetevo wiederum sammelt Millionen ein. Teraki bekommt auch Millionen.

Deswegen steigt der 1. FC Köln bei SK Gaming ein

Deswegen steigt der 1. FC Köln bei SK Gaming ein

Deswegen steigt der 1. FC Köln bei SK Gaming ein
Mittwoch, 16. Januar 2019
Vonds-Team

Der Traditionsklub 1. FC Köln steigt gemeinsam mit Daimler bei SK Gaming ein. Der 1. FC Köln ist damit der erste deutsche Fußballclub, der in ein etabliertes E-Sports-Unternehmen investiert. Bisher kooperierten der 1. FC Köln und SK Gaming nur.

insurninja – eine Versicherung nur für E-Sportler und Streamer

insurninja – eine Versicherung nur für E-Sportler und Streamer

insurninja – eine Versicherung nur für E-Sportler und Streamer
Montag, 22. Oktober 2018
VonAlexander Hüsing

“Esport wird zum weltweiten Sport Nummer eins werden. All dieses Potenzial birgt unglaubliche finanzielle und persönliche Gefahren”, sagt Tim Schlawinsky. Deswegen gründet er insurninja, eine Versicherung, die sich nur an E-Sportler und Streamer richtet.

“Gründen ist eine Einstellung, der man sich verschreibt”

“Gründen ist eine Einstellung, der man sich verschreibt”

“Gründen ist eine Einstellung, der man sich verschreibt”
Dienstag, 15. Mai 2018
VonAlexander Hüsing

“Wir haben bei einem sehr großen europäischen Startup-Event den ersten Platz geholt. Der Preis war ein garantiertes Investment von mindestens 100.000 Euro. Bis heute haben wir keinen Cent gesehen”, das Paul Polterauer, Gründer von Herosphere.