#DealMonitor

Bübchen Skincare investiert in Blaue Helden – aifinyo übernimmt Pagido

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der Berliner Business Angel Udo Schloemer (Factory Berlin) investiert eine "hohe sechsstellige" Summe in teech.
Bübchen Skincare investiert in Blaue Helden – aifinyo übernimmt Pagido
Dienstag, 24. November 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 24. November werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Blaue Helden
+++ Bübchen Skincare, eine Tochter von Katjes International, steigt beim Startup Blaue Helden ein. “Im Rahmen einer Kapitalerhöhung erwirbt Bübchen Anteile, um Kapital für weiteres Wachstum zu schaffen”, teilt das Unternehmen mit. Blaue Helden aus Bad Homburg vor der Höhe, das 2019 von Christoph Heeren gegründet wurde, setzt auf nachhaltige Reinigungsmittel. Die Tabs von Blaue Helden sind als Bad-, Allzweck- und Glasreiniger sowie als Spülmittel erhältlich.

Kianava
+++ Jetzt offiziell: Der österreichische Geldgeber Speedinvest investiert – wie bereits im September berichtet – in Kianava. Nun ist auch die Summe bekannt: Speedinvest investiert 1,25 Millionen Euro. Das junge Berliner Health-Startup, das von Saman Hashemian (früher 8fit) gegründet wurde, entwickelt eine Telemedizin-Plattform über die Patienten aller Art über einen längeren Zeitraum – mehrere Monate – von Ärzten und Therapeuten betreut werden können.

teech
+++ Der Berliner Business Angel Udo Schloemer (Factory Berlin) investiert eine “hohe sechsstellige” Summe in teech. Das Startup aus Darmstadt, das von Joel Monaco, Emanuele Monaco und Dominik Benner geführt wird, kümmert sich um digitalen Unterricht. “Hierbei dient teech als ein Bestandteil eines hybriden Ansatzes und bietet unterstützende Elemente für die Durchführung konventioneller und innovativer Unterrichtsformate”, teilt das Unternehmen mit.

EXITS

Pagido
+++ Der Dresdener Finanzdienstleister aifinyo, früher als Elbe Finanzgruppe bekannt, übernimmt das Unternehmen Pagido – siehe FinanceFWD.  Hinter Pagido verbirgt sich eine Plattform für Freelancer-Factoring. Das Münchner Startup sorgt für sofortigen Geldfluss und übernimmt neben der Erstellung einer korrekten Rechnung auch die gesamte Kommunikation mit dem Auftraggeber. Pagido war 2014 beim Axel Springer Plug and Play Accelerator an Bord. Aifinyo hatte zuletzt bereits das Factoring-Startup Decimo übernommen.

VENTURE CAPITAL

Lios Ventures
Der neue Münchner Kapitalgeber Lios Ventures, hinter dem vor allem Frank Mair (Verlagsgruppe MairDuMont) steckt, investiert insbesondere in Travel-Startups. Lios Ventures tritt im Grunde die Nachfolge von MairDuMont Ventures, das weiter existiert, an. In den vergangenen Jahren investierte die Verlagsgruppe MairDuMont über ihren Ableger in diverse Travel-Startups – darunter travelcircus, holidu, PaulCamper, Zizoo, Fineway und journi. Mit Lios Ventures möchte Reise-Experte Mair die Venture-Aktivitäten nun unabhängiger von der eigenen Verlagsgruppe aufstellen. “Nach fünf Jahren, in denen ich MairDuMont Ventures aufgebaut habe, fühlte ich, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt ist, etwas neues für die Zukunft aufzubauen”, sagt Mair.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael75