#Brandneu

6 neue Startups, die wirklich jeder kennen sollte

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier einige ganz junge und frische Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Rexcar, Vation, Herr Westermann, eco-projects.global und Aplano.
6 neue Startups, die wirklich jeder kennen sollte
Dienstag, 11. August 2020Vonds-Team

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Homeweek
Die Bremer Jungfirma Homeweek bringt sich als “Inspirations-Plattform rund ums Renovieren” in Stellung. Konkret vereint das Unternehmen dabei “Ideen, Tausende
Fotos und die Projektmaker”, also die Handwerker, auf einer Website. Homeweek besorgt somit auch die passende Fachfirma für die Umsetzung.

URL: www.homeweek.de
Hashtags: #PropTech #Handwerk
Ort: Bremen
Gründer: Valentin Drießen

Rexcar
Der frühere VW-Kommunikations-Chef Stephan Grühsem setzt nun auf Rexcar. Autohäuser können über das Startup Inzahlungnahmen, Leasing-Rückläufer und andere Gebrauchtwagen inserieren. Die Macher versprechen: “Keine Provisionen, keine verdeckten Kosten”.

URL: www.rexcar.com
Hashtags: #eCommerce
Ort: Ingolstadt
Gründer: Kevin Ko?nig, Stephan Gru?hsem, Tibeau Gru?hsem

Vation
Das Kölner Startup Vation setzt auf “digitales Personal Training”. “Auf Basis Deines Feedbacks und des Fachwissen unserer Trainer, erstellt Dir Dein Coach wöchentlich ein personalisiertes Trainingsprogramm”, heißt es in der Selbstbeschreibung. Das Startup positioniert sich somit zwischen Personal Training und Fitness-App.

URL: www.vation.io
Hashtags: #Fitness
Ort: Köln
Gründer: Marik Hermann, Tobias Weiper, Marius Klages

Herr Westermann
Das Kölner Startup Herr Westermann will das Händewaschen bzw. das Desinfizieren in großen und kleinen Unternehmen fördern und gleichzeitig die Mitarbeiter miteinander vernetzen. Gamification darf dabei selbstredend nicht fehlen: Die App belohnt die Nutzer mit virtuellen Punkten.

URL: www.herrwestermann.de
Hashtags: #App
Ort: Köln
Gründer: Tobias Strelow, Sebastian Roßkothen

eco-projects.global
Das Hamburger GreenTech eco-projects.global tritt an, um das Sammeln, Sortieren und Recyceln ausgewählter Müllarten zu forcieren. Zitat von der Website: “Durch die Wiederaufbereitung recyclingfähiger Wertstoffe können diese jedoch erneut umweltschonend in den Produktionskreislauf eingefügt werden”.

URL: www.eco-projects.global
Hashtags: #GreenTech
Ort: Hamburg
Gründer: Nils Fuhrmann, Michael Lützenkirchen

Aplano
Mit Aplano aus Hamburg können Unternehmen digital Dienstpläne erstellen. Auch mehrere Standorte und Filialen lassen sich dabei über einen einzigen Account verwalten. Mitarbeiter können sich dabei jeder jederzeit über ihr Smartphone für Schichten ein- bzw. ausstempeln.

URL: www.aplano.de
Hashtags: #Tool #App
Ort: Hamburg
Gründer: Felix Küppers, Tadeus Gregorian, David Gregorian, Hayk Gregorian

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock