#Podcast

Benjamin Kremer (YFood) über Glück und Execution

Das Food-Startup YFood peilt in diesem Jahr einen "mittleren zweistelligen Millionenumsatz" an. Zudem steht die Expansion ins Ausland an. Zuletzt investierten Felix Capital, Fonterra, Five Seasons Ventures und New Ground Ventures 15 Millionen Euro in YFood.
Benjamin Kremer (YFood) über Glück und Execution
Mittwoch, 27. Mai 2020Vonds-Team

In der neuen Ausgabe unseres Interview-Podcasts ist Benjamin Kremer, Gründer von YFood, zu Gast. Seit 2017 ist die Jungfirma im sogenannten Complete Meal Market-Segment unterwegs. YFood bietet unter anderem eine Trinkmahlzeit an. In der fünften Staffel der Vox-Show “Die Höhle der Löwen” investierte Dauer-Löwe Frank Thelen 200.000 Euro in YFood. Zuletzt investierten Felix Capital, Fonterra, Five Seasons Ventures und New Ground Ventures 15 Millionen Euro in YFood. Insgesamt flossen bereits rund 20 Millionen in das Startup.

Im Interview mit Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, spricht der Jungunternehmer über die Expansionspläne des Food-Startups, seinen Auftritt in der Vox-Show “Die Höhle der Löwen” und über Glück. Bisher habe das YFood-Team “extrem viel Glück” auf seinem Weg gehabt und konnte “gut durchsegeln”. Im laufenden Jahr plant die Food-Firma einen “mittleren zweistelligen Millionenumsatz”. Derzeit wirkten rund 100 Mitarbeiter für YFood. Ein wichtiges Ziel ist nun die Expansion in mehrere europäische Länder. Mehr im Podcast.

Interview #8 – Benjamin Kremer (YFood)

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Apple PodcastsCastboxDeezerGoogle PodcastsiHeartRadioOvercastPlayerFMPodimoSpotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): YFood