#DealMonitor Trade Republic bekommt 62 Millionen – 27,6 Millionen für Choco

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Accel und Founders Fund, also Peter Thiel, investieren 62 Millionen Euro in Trade Republic.
Trade Republic bekommt 62 Millionen – 27,6 Millionen für Choco

Im aktuellen #DealMonitor für den 17. April werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Trade Republic
+++ Accel und Founders Fund, also Peter Thiel, investieren 62 Millionen Euro in Trade Republic. Das Berliner FinTech, das 2015 von Christian Hecker, Thomas Pischke und Marco Cancellieri gegründet wurde, erhielt zuletzt von Creandum, Project A 10 Millionen. Hinter Trade Republic verbirgt sich ein mobiler und provisionsfreier Broker mit dem Kunden mobil und provisionsfrei mit Aktien, ETFs und Derivate handeln können. “Seit der Freischaltung der Warteliste im Mai 2019 hat das Unternehmen über 150.000 Kunden gewonnen und ist damit Europas führender Neo Broker”, teilt das Startup mit. Im Zuge der Investmentrunde stieg wallstreet:online bei Trade Republic aus. “Die Anteile in Höhe von 3,30 % waren im Jahr 2018 erworben worden. Mit dem Verkauf erzielt die wallstreet:online AG nun einen außerordentlichen Gewinn von circa 2,7 Millionen Euro”, berichtet das Unternehmen. Auch der Broker-Dienst Sino stieg nun bei Trade Republic aus.

Choco
+++ Jetzt offiziell: Der New Yorker Hedgefonds Coatue investiert – wie berichtet – 27,6 Millionen Euro in Choco. Zu den Alt-Investoren des Unternehmens, die sich auch an der neuen Investmentrunde beteiligten, gehören Bessemer Venture Partners, Atlantic Labs, Target Global und Contemporary Food Labs. Das Berliner Startup, das 2018 von Julian Hammer und Rogério da Silva Yokomizo und Daniel Khachab gegründet wurde, bietet Gastronomen eine App an, mit der diese Waren bei Großhändlern bestellen können. Die Bewertung soll bei 230 Millionen liegen (Post-Money).

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock