#Brandneu

15 frische Startups, die jeder kennen sollte

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Darunter: Machine26, securious, aiconix. Klimawiese, Planstack und unown.
15 frische Startups, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 9. April 2020Vonds-Team

In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern.

Mehrere Wochen nach der exklusiven Erstveröffentlichung in unserem Newsletter stellen wir einige der präsentierten Startups auch auf unserer Website vor.  Jetzt Wissensvorsprung sichern und unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Machine26
Das Berliner Startup Machine26 will den “digitalen Kauf gebrauchter Baumaschinen attraktiv, bequem und sicher” machen. Primär ist der junge Marktplatz, der von Niklas Fritz, Christian Schweiger und Steffen Schweiger geführt wird, dabei auf Händler ausgerichtet. Die 26 im Namen steht übrigens für “die Stellung des chemischen Elements Eisen im Periodensystem”.

URL: www.machine26.com
Hashtags: #Handwerk #Marktplatz
Ort: Berlin
Gründer: Niklas Fritz, Christian Schweiger, Steffen Schweiger

AeroMates
Das junge Unternehmen AeroMates positioniert sich als  Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugräder und -bremsen. Das Startup wurde Anfang 2020 von Patrick Mohr, seit über 12 Jahren in der Luftfahrtbranche tätig, und Stanislav Grytsenko ins Leben gerufen. Die Kölner beschreiben ihr Unternehmen als “Maintenance-, Repair- und Overhaul (MRO)-Betrieb”.

URL: www.aeromates.net
Hashtags: #B2B #Service #Luftfahrt
Ort: Köln
Gründer: Stanislav Grytsenko, Patrick Mohr

securious
Das junge Bochumer Unternehmen securious will kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der automatisierten Ermittlung der IT-Sicherheit und bei der Einführung eines sogenannten Basisschutzes helfen. Dafür ermittelt das Startup, das von Alexandros Zinelis gegründet wurde, zunächst einmal  das Niveau der IT-Sicherheit jedes jeweiligen Kunden bzw. Unternehmen.

URL: www.securious.de
Hashtags: #CyberSecurity
Ort: Bochum
Gründer: Alexandros Zinelis, Benjamin Schleier

Manyfolds
Manyfolds aus München entwickelt derzeit ein System, “mit dem größenoptimierte und umweltfreundliche Versandverpackungen erstellt werden” können. Über die App des jungen Startups wird dabei zunächst die Größe der jeweiligen Versandwaren ermittelt. Danach erstellt Manyfolds, das von Frank Thomsen und Sebastian Gutmann geführt wird, automatisch die Schnittmuster der Versandverpackung.

URL: www.manyfolds.de
Hashtags: #Logistik #App
Ort: München
Gründer: Frank Thomsen, Sebastian Gutmann

aiconix
Das Hamburger Startup aiconix entwickelt eine Plattform, mit der Medienmacher bereits am Schnittplatz vorhersagen können sollen, wann der Zuschauer Interesse verliert und abspringt. Das System wird Empfehlungen aussprechen, an welchen Stellen die Dramaturgie des Films angepasst werden könnte und vor allem wie. Das Ganze funktioniert mit künstlicher Intelligenz und kann sogar bei Slack mit eingebunden werden.

URL: www.aiconix.ai
Hashtags: #AI #Medien
Ort: Hamburg
Gründer: Eugen Gross

Klimawiese
Das Jungunternehmen Klimawiese kauft brachliegende Flächen und wandelt diese in Streuobstwiesen um. Das erste Projekt entsteht im brandenburgischen Liebenwalde, rund vierzig Kilometer nördlich von Berlin. Jeder kann Pate werden und sich so gemeinsam mit den Klimawiese-Machern für die Umwelt einsetzen. Eine “Wiesen-Patenschaft” gibt es bereits ab 3 Euro.

URL: www.klimawiese.de
Hashtags: #Klima #Social
Ort: Wandlitz
Gründer: Kay Zilliges

Plancraft
Das Hamburger Startup Plancraft möchte das Handwerk digitalisieren und den Papierkram so für Handwerker minimieren. Das Programm des Startups ist sehr nutzerfreundlich gestaltet und funktioniert sogar vor Ort auf der Baustelle, das versprechen die Gründer Alexander Noll, Richard Keil und Julian Wiedenhaus auf der Webseite. Plancraft ist unter anderem EXIST- und ESF-gefördert.

URL: www.plancraft.de
Hashtags: #Handwerk #SaaS
Ort: Hamburg
Gründer: Alexander Noll, Richard Keil, Julian Wiedenhaus

Insourcd
Das junge Unternehmen Insourcd bietet einen breiten Katalog von Dienstleistungen rund um das datengetriebene Marketing an und kombinieren dabei, je nach Bedarf des Kunden, die Vorteile von Inhousing- und Outsourcing-Aspekten. Das Hamburger Startup wurde von Dmitrij Propp und Clemens Kaiser gegründet, die selbst jahrelang in der digitalen Werbebranche gearbeitet haben.

URL: www.insourcd.de
Hashtags: #Marketing
Ort: Hamburg
Gründer: Dmitrij Propp, Clemens Kaiser

Kunst 100
Das Jungunternehmen Kunst 100 aus Berlin möchte Kunst einer breiteren Zielgruppe zugänglich machen. Dabei bietet die Plattform Unikate oder Limitierungen von maximal 100 Drucken an, zu Preisen die sowohl fair für das Portemonnaie der Nutzer ist als auch für die Künstler selbst, so versprechen es die Macherinnen Lila Nettsträter, Elisaweta Kostenko auf der Webseite.

URL: www.kunst100.com
Hashtags:  #Kunst #Marktplatz
Ort: Berlin
Gründer: Lila Nettsträter, Elisaweta Kostenko

Planstack
Mit digitaler Baudokumentation möchte Planstack agiles Arbeiten zwischen Bauunternehmern, Gewerken und Käufern vereinfachen. In der webbasierten Anwendung werden alle Projektbeteiligten auf einer Plattform zusammengeführt. Alle Aufgaben von der Bemusterung über das Sonderwunsch- und Mängelmanagement bis hin zur Schlüsselübergabe werden in der Software koordiniert.

URL: www.planstack.de
Hashtags: #Handwerk #SaaS #Cloud
Ort: Augsburg
Gründer: Linda Mayr, Sascha Schütz

besser zuhause
besser zuhause ermöglicht Menschen mit Pflegebedarf, länger und komfortabler in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Und zwar durch eine Optimierungen im Wohnumfeld. Dabei hilft das Team um Leif Lewinski und Hans Nolte zusätzlich auch bei der Beschaffung von Geldern wie beispielsweise ein Zuschuss von der Pflegekasse. Das Hamburger Startup ist seit Mitte 2019 live.

URL: www.besserzuhause.com
Hashtags: #Pflege #Wohnen
Ort: Hamburg
Gründer: Leif Lewinski, Hans Nolte

Kids Circle
Bei Kids Circle sollen Kinder im Alter von vier bis elf Jahren erlebnisreich betreut werden. Das Berliner Startup setzt auf Kinderbetreuung in Gruppen mit ausgebildeten Coaches. Eltern können ihre Kinder nach der Kita direkt in eine „Kids Circle-Station“ bringen, dort können sie dann beispielsweise bei Kochkursen reinschnuppern oder sich im Modern Dance ausprobieren.

URL: www.kidscircle.de
Hashtags: #Social
Ort: Berlin
Gründer: Sabine Wildemann

Yana
In der neue Social-Media-App namens Yana, die von Florian Felter und Markus Winkler gegründet wurde, geht es nicht um Likes und Follower, sondern um Shouts und Places.Dort können Nutzer unter anderem Community-spezifische Orte empfehlen. Die Open-Beta-Version ist jetzt schon in den App Stores verfügbar. Nutzer haben zum Start die Wahl zwischen Deutsch, Englisch und Spanisch.

URL: www.yana.world
Hashtags: #Network #App
Ort: Darmstadt
Gründer: Florian Felter, Markus Winkler

Superstreusel
„Die Zeiten, in denen man sich an Streuseln die Zähne ausbeißt, sind vorbei“, das behaupten zumindest die Macherinnen Daniela Sichting und Katharina Decker von Superstreusel. Das Startup bietet außergewöhnliches Backdekor. Von metallisch glänzend über Gold und Silber bis hin zu zartrosa, gibt es die Kugeln mit Schokokern und andere Streusel für jeden Anlass und für jede Backidee.

URL: www.superstreusel.de
Hashtags: #Food #FemaleFounders
Ort: Hamburg
Gründer: Daniela Sichting, Katharina Decker

unown
Über das 2019 in Hamburg gegründete Unternehmen unown, einen Fashion-Leasing-Service, können Onliner nachhaltige Mode leasen statt diese zu kaufen. Zwischen Oktober 2019 und Januar 2020 war unown bereits im Accelerator-Programm von APX (Springer, Porsche). unown wurde von Linda Ahrens und Tina Spießmacher gegründet. InnoFounder investiert bereits in das Startup.

URL: www.unown-fashion.com
Hashtags: #Mode #eCommerce #Sharing
Ort: Hamburg
Gründer: Linda Ahrens, Tina Spießmacher

TippJetzt unseren Newsletter Startup-Radar abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock