#StartupTicker

instant fresh – eine 5 Minuten Terrine für Hipster

"Mein Traum: schnelle leckere Mahlzeiten. Mit tollen Zutaten wie Couscous, Kurkuma oder Ingwer. Und ohne Bullshit à la Konservierungsstoffe. Ich liebe diese Idee – und hab’ mich damit sogar schon in "Die Höhle der Löwen" gewagt", sagt Fabian Zbinden, Gründer von instant fresh.
instant fresh – eine 5 Minuten Terrine für Hipster
Dienstag, 7. April 2020Vonds-Team

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist instant fresh. Das junge Startup, das von Fabian Zbinden geführt wird, bietet “plantbased Mahlzeiten in recyclebaren Pappbechern” an. “Mein Traum: schnelle leckere Mahlzeiten. Mit tollen Zutaten wie Couscous, Kurkuma oder Ingwer. Und ohne Bullshit à la Konservierungsstoffe. Ich liebe diese Idee – und hab’ mich damit sogar schon in “Die Höhle der Löwen” gewagt”, berichtet Gründer Zbinden.

+++ In der Vox-Gründershow trat der instant fresh-Macher unter dem Namen La Ribollita auf. Nils Glagau und Dagmar Wöhrl investierten in der Show 66.000 Euro in die Jungfirma und sicherten sich damals im Fernsehen 26 % am Unternehmen. Der Doppel-Deal platzte aber nach der Show. Nur Familien-Löwin Wöhrl beteiligte sich tatsächlich am Startup des Schweizer Kochs. 40.000 Euro flossen damals im Zuge des Investments.

+++ Was man noch über das Startup und den Gründer wissen muss: “Seit 2015 ist er mit dem Vespacar durch Bern unterwegs, um seine La Ribollita zu den Menschen zu bringen – einen einfach-exquisiten Eintopf aus der Toskana, in den er reichlich Liebe gesteckt hat, viele internationale Einflüsse und das beste Gemüse der Region.  Und jetzt also: instant fresh. Mit frischen Rezepten und denselben Ansprüchen ans gute einfache Essen. So möchte Fabian auch diejenigen für seinen way of cooking begeistern, die er mit dem Vespacar nie erreichen könnte”.

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock