#StartupTicker Mitarbeiter kommunizieren mit Quiply schnell & einfach

Das 2015 gegründete Kölner Startup Quiply unterstützt mit Hilfe von Mitarbeiter-Apps Unternehmen bei der mobilen und operativen Mitarbeiterkommunikation und treibt so die Digitalisierung vor allem von Non-Desk-Arbeitsplätzen voran.
Mitarbeiter kommunizieren mit Quiply schnell & einfach

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist Quiply. Die 2015 gegründete Firma unterstützt mit Hilfe von Mitarbeiter-Apps Unternehmen bei der mobilen und operativen Mitarbeiterkommunikation und treibt so die Digitalisierung von Arbeitsplätzen voran.

+++ Dabei haben die Gründer Michael Schulz, Sebastian Schirmer und Mathias Würthle vor allem diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen im Visier, die ihre Arbeit nicht am Schreibtisch sitzend verrichten und bislang meist von der operativen Kommunikation ausgeschlossen sind. Mit Hilfe von Quiply soll es Unternehmen ermöglicht werden, auch die Non-Desk-Mitarbeiter digital zu verbinden.

+++ “Quiply ist eine mobile Mitarbeiter-App für interne Kommunikation, die mittels verschiedener Funktionen wie Chats, News, Terminkalender und Mitarbeiter-Adressbuch den Arbeitsalltag erleichtert. Quiply reduziert den organisatorischen Arbeitsaufwand, indem wichtige und relevante Informationen an einem Ort vereint werden und direkte Kommunikation ermöglicht wird. Mit Quiply verbinden Sie Ihre Mitarbeiter, vernetzen Projektgruppen und stellen durch Push-Benachrichtigungen sicher, dass Ihre Informationen auch wirklich ankommen.”, lautet die Beschreibung auf der Firmenwebite.

+++ Die Apps von Quiply sind mittlerweile bereits in “Unternehmen in diversen Branchen, wie beispielsweise Einzelhandel, Hotellerie oder Pflege als digitale Kommunikationsplattform im Einsatz, unterstützen dort die interne Kommunikation und verbessern die Employee Experience”.

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.