#DealMonitor Capnamic investiert in Capmo – Millionen-Exit bei RateBoard

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Der High-Tech Gründerfonds investiert in das Leipziger Startup Mindance. Capnamic steigt bei Capmo ein.
Capnamic investiert in Capmo – Millionen-Exit bei RateBoard

Im aktuellen #DealMonitor für den 31. Januar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Capmo
+++ Der Kölner Geldgeber Capnamic Ventures investiert gemeinsam mit den Altinvestoren UVC Partners und HW Capital sowie “Business Angeln aus dem CDTM-Umfeld” 5 Millionen Euro in das Münchner Startup Capmo. UVC Partners und HW Capital investierten Ende 2018 bereits 1,8 Millionen Euro in Capmo. Das Unternehmen, das 2018 von Patrick Christ, Florian Biller, Florian Ettlinger und Sebastian Schlecht gegründet wurde, bietet die Möglichkeit, Baupläne digital zu erfassen. Das Tool richtet sich sowohl an Architekten für private Bauvorhaben, als auch ab Bauträgern für Großprojekte.

Mindance
+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS), Elevation Investments und ein Business Angel investieren einen siebenstelligen Betrag in Mindance. Das Leipziger Startup, das 2017 von Robin Maier, Lukas Stenzel und David Schumann gegründet wurde, entwickelt eine Mentaltraining-App, die Firmen für ihre Mitarbeiter einsetzen können. Die Jungfirma war bereits beim SpinLab Accelerator an Bord.

EXITS

RateBoard
+++ Das italienische IT-Unternehmen Zucchetti Group übernimmt das Startup RateBoard. Das 2015 gegründete Innsbrucker Unternehmen kümmert sich mittels einer Software darum, den Umsatz von Hotels anzukurbeln. Falkensteiner Ventures, aws Gründerfonds und Nextfloor Ventures unterstützen das Startup in den vergangenen Jahren finanziell. Rund 300 Hotels setzten die RateBoard-Software zuletzt ein. Falkensteiner Ventures schreibt nun von einem “Multimillionen-Exit”.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock