#StartupTicker Mit komshare Fahrzeuge und Maschinen von morgen testen

Das von Michael Farrell 2018 gegründete Kölner Startup komshare möchte mit seiner Sharing-Plattform Unternehmen helfen, neue und innovative Fahrzeuge und Maschinen möglichst unkompliziert zu teilen und auszuprobieren.
Mit komshare Fahrzeuge und Maschinen von morgen testen

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist komshare. Die von Michael Farrell 2018 gegründete Firma möchte mit ihrer Sharing-Plattform Unternehmen helfen, neue und innovative Fahrzeuge und Maschinen möglichst unkompliziert zu teilen und auszuprobieren.

+++ Als Nutzer der digitalen Plattform hat komshare dabei sowohl öffentliche als auch private Unternehmen im Blick. Diese können statt Produktkataloge oder Produktdatenblätter zu sammeln und zu wälzen, auf komshare relativ schnell fündig werden. Sie können die dort leihweise angebotenen neuartigen Fahrzeuge oder Maschinen selbst auf ihrer Baustelle oder den jeweiligen Einsatzorten testen und so praktisch überprüfen, ob das Produkt zu ihren Geschäftsanforderungen passt.

+++ “Mit diesen neuen Fahrzeugen und Maschinen können die Mitarbeiter Aufgaben schneller und sicherer erledigen und den Unternehmen langfristig Geld sparen”, ist sich das Startup sicher. Weiter heißt es auf der Seite: “Indem wir Ihnen helfen, den wahren Wert neuer und innovativer Fahrzeuge und Maschinen zu entdecken, hoffen wir, die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens und Ihrer Region zu unterstützen und zum Schutz der Umwelt beizutragen. Komshare sieht sich dabei als unabhängige Plattform, die keinem einzelnen Hersteller oder Produkt-Lieferanten gehört.

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.