#Lesenswert 10 Startup-Good Reads, die ihr lesen solltet!

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
10 Startup-Good Reads, die ihr lesen solltet!

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

PR
“Viele Startups denken: Wir müssen unbedingt ganz viel kommunizieren.“
Auf einen Kaffee mit: Caspar Tobias Schlenk. – Caspar Tobias Schlenk ist aus dem Startup-Journalismus nicht wegzudenken. Bereits während seines Studiums begann er, journalistisch zu arbeiten und absolvierte Praktika u.a. bei der dpa, der Zeit, der tageszeitung und dem stern. 2015 startete er beim Online-Magazin Gründerszene, das er nach vier Jahren im September dieses Jahres verließ. Seitdem baut er Finance Forward, das neue Fintechportal von OMR und Capital, mit auf.
Medium

Isla Berlin
Wie ein Berliner Nagelstudio den Großteil seiner Kunden über Instagram gewinnt
In Charissa Chioccarellis Nagelsalon kommen 50 Prozent aller Buchungen per Direktnachricht über die Foto-Plattform rein.
OMR

Casper
Wird Casper in Zukunft profitabel? Key Facts aus den Börsenunterlagen
Yuhuu, endlich geht ein weiteres hoffnungsvolles E-Commerce Unternehmen an die Börse. In diesem Fall will es das Matratzenstartup Casper versuchen, dass auch in Deutschland mit recht ambitionierten Werbemaßnahmen aufgefallen ist. Das Börsenprospekt ist gerade frisch online verfügbar und gibt uns ein paar Einblicke in das Geschäftsmodell.
Kassenzone.de

HelloFresh
Wie Rocket Internet bei Hellofresh 650 Mio. Euro liegen ließ
Verstehe einer Rocket Internet („Rocket Internet und der schleichende Rückzug von der Börse“)! Im Mai hat Rocket seine Hellofresh-Anteile beim Kurs von 8 Euro für 350 Mio. Euro abgestoßen. Heute wären sie 22,80 Euro und damit knapp eine Milliarde Euro wert.
Exciting Commerce

Silicon Valley Strategies
I Bring Silicon Valley Strategies to Companies Based in Europe. Here’s What I Tell Them.
Silicon Valley has found answers to questions Europe has not even begun to raise.
Entrepreneur

Delticom
Der Delticom-Gründer steht vor dem Scherbenhaufen seiner Expansionspläne
Andreas Prüfer beendet seine Experimente mit der Lebensmittellieferung. Der Delticom-Gründer hofft, so das Kerngeschäft mit Autoreifen retten zu können.
Handelsblatt

Hedosophia
Ian Osborne: Der unsichtbare N26-Investor und sein mächtiges Portfolio
Ein schillernder Geldgeber aus London ist zu einem der wichtigsten globalen Fintech-Investoren aufgestiegen – und kaum einer hat es mitgekriegt. In Ian Osbornes Portfolio befinden sich Stars wie Ant Financial und N26. Wer ist der Mann?
Finance FWD

Spanien
The Spanish Start-Up Ecosystem — an Investor’s Perspective
Here’s what we learned from a B2B SaaS investor’s perspective and why we think Spain is a great place to be — for both founders and investors…
Medium

Lieferdienste
Essenslieferdienste investierten 780 Millionen Euro in Werbung
In den vergangenen Jahren war der deutsche Markt für Essenslieferdienste hart umkämpft. Kein Wunder also, dass 780 Millionen Euro in Werbung flossen. 2019 hat sich in der Branche durch Verkäufe und Rückzüge einiges getan – mit Auswirkungen auf die Werbespendings.
Internet World Business

SEO
SEO: Das sind die größten Gewinner und Verlierer im deutschen Google-Suchindex 2019
Besonders die beiden Google-Core-Updates im März und September 2019 haben die Sichtbarkeit vieler Websites im deutschsprachigen Such-Index massiv beeinflusst. Das zeigt eine Untersuchung der SEO-Experten von Searchmetrics.
t3n

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.