#StartupTicker wefox (jetzt ein Unicorn!) bekommt weitere 110 Millionen

Omers Ventures, Merian Chrysalis, Samsung Catalyst und Co. investieren weitere 110 Millionen in wefox. Insgesamt flossen nun bereits rund 270 Millionen Dollar in das InsurTech. Die Geldgeber bewerten das Startup nun wohl mit mehr als einer Milliarde Dollar.
wefox (jetzt ein Unicorn!) bekommt weitere 110 Millionen

+++ Das Berliner InsurTech wefox, das unter anderem den Sachversicherer One betreibt, sammelt schon wieder Geld ein! Omers Ventures, Merian Chrysalis und Samsung Catalyst sowie die Altinvestoren investieren weitere 110 Millionen US-Dollar in das Unternehmen, das 2014 in der Schweiz an den Start ging. Zuvor flossen im Frühjahr dieses Jahres bereits 125 Millionen Dollar in wefox – unter anderem von Mubadala Ventures.

+++ Insgesamt flossen somit bereits rund 270 Millionen Dollar in wefox. Die Geldgeber bewerten das Startup mit mehr als einer Milliarde Dollar (1,65 Milliarden) – wie Finance Forward berichtet. wefox ist somit nun ein Unicorn. Das InsurTech, das via One Haftpflicht- und Hausratversicherungen anbietet sowie über wefox Versicherungsmaklern hilft, ihre Kunden zu verwalten, beschäftigte zuletzt rund 400 Mitarbeiter.

+++ “Mit unseren neuen Partnern werden wir das bestehende Geschäft ausbauen und so unsere Expansionspläne für 2020 vorantreiben. Bereits in diesem Jahr konnten wir unser Wachstum vervierfachen. Unser langfristiges Ziel ist es, die größte Versicherungsgesellschaft der Welt zu werden”, sagt wefox-Gründer Julian Teicke. Nach eigenen Angaben lag der Umsatz der wefox-Familie zuletzt bei rund 100 Millionen Dollar.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock