#Interview “Ihr müsst auf jede Frage eine Antwort wissen”

"Ich habe in der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ eine einmalige Gelegenheit gesehen, meine Nagelfeile Investoren vorzustellen. Die Löwen haben sehr viel Erfahrung in diesem Bereich", sagt Davor Petrovic, Gründer von Mia Mia.
“Ihr müsst auf jede Frage eine Antwort wissen”

Auch in der sechsten Staffel der VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wittert die Jury wieder fette Beute. Vor die Löwenrunde tritt in der vierten Folge der sechsten Staffel unter anderem Davor Petrovic aus Wiesbaden und stellt seine Nagelfeile Mia Mia vor. Bei der Optimierung von Rauchmeldern fiel Petrovic ein Metallgitter auf, das seinen Fingernagel so glatt hobelte, dass das Licht auf der Nageloberfläche reflektierte. Im Interview mit deutsche-startups.de stellt der Gründer Mia Mia einmal ganz genau vor.

Welches Problem wollt ihr mit Mia Mia lösen?
Langlebigere und gesündere Fingernägel durch die Nagelfeile – und für die Haut schonenderes Entfernen der Hornhaut an den Füßen mit dem Hornhautentferner. Die Nagelfeile nutzt eine völlig neue Methode des Abriebs der Fingernägel. Dadurch werden die Fingernägel viel schonender gefeilt und nicht beschädigt. Es tritt unter anderem keine Feuchtigkeit in den Nagel, was wiederum zu Spliss führen würde. Der Nagel bleibt länger gesund. Weitere Vorteile meiner Feile sind, dass diese viel länger nutzbar, sehr leicht und rückstandslos zu reinigen und desinfizieren ist.  Der Hornhautentferner bzw. Hornhauthobel, funktioniert nach demselben Prinzip. Mit diesem Hornhauthobel kann man sich die gesunde Haut nicht verletzen, es wird nur die Hornhaut entfernt. Ein falsches Bedienen ist quasi unmöglich.

Wie ist die Idee zu Mia Mia  entstanden?
Das ist eigentlich ganz einfach: Während meiner Arbeit als Entwicklungsingenieur habe ich festgestellt, dass ein Bauteil die tolle Eigenschaft hat, Nägel zu feilen. Daraus ist dann der Wunsch in mir erwacht, eine Nagefeile zu entwickeln, die dieses Prinzip benutzt. Ich hatte das Glück, die Möglichkeiten und den Willen, diesen Wunsch auch wahr werden zu lassen und hier bin ich jetzt. 

Wo steht Mia Mia in einem Jahr?
In jeder Handtasche. Spaß bei Seite. Es ist schwierig Vorhersagen zu treffen, weil wir noch nicht einmal auf dem Markt sind. Wir müssen es erst schaffen auf den Markt zu kommen und den Menschen die beiden Produkte vorzustellen.  Dann kann ich nur hoffen, dass ihnen die Nagelfeile und der Hornhauthobel gefällt und wir positive Resonanzen bekommen. Weiter in die Zukunft traue ich mich nicht zu denken. 

Warum habt Ihr euch entschieden, bei “Die Höhle der Löwen” mitzumachen?
Ich habe in der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ eine einmalige Gelegenheit gesehen, meine Nagelfeile Investoren vorzustellen. Die Löwen haben sehr viel Erfahrung in diesem Bereich. Während der Aufzeichnung hat man diese paar Minuten Zeit, um sein Produkt vorzustellen und bekommt eine echte Bewertung von Fachleuten. Natürlich wünscht man sich mit einem Deal nach Hause zu gehen. 

Wie nervös warst Du kurz vor Deinem TV-Pitch?
Sehr nervös! Man stellt sich das viel einfacher vor. Ich habe gedacht, ich komme dahin, bekomme meine 15 Minuten vor den Löwen und das war’s. Aber ganz so ist es nicht. Mir persönlich hilft die Nervosität, um fokussierter zu sein und das ist wichtig wenn man diese eine Gelegenheit nutzen will. 

Dein  Tipp an andere Gründer, die mit einem Auftritt bei “Die Höhle der Löwen” liebäugeln?
Bereitet euch sehr gut vor! Ihr müsst auf jede Frage eine Antwort wissen und akzeptiert mögliche Kritiken, denn die Löwen sind auch eure mögliche Kunden später. Bleibt nur auf den TV-Pitch fokussiert. Denn dort fällt die Entscheidung. 

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen” – Deals (2018), “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“. Für mehr Spaß vor der Glotze am besten unser “‘Die Höhle der Löwen’– Bullshit-Bingo” herunterladen.

Tipp: Alles über die Vox-Gründer-Show gibt es in unserer DHDL-Rubrik

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben):  TVNOW / Bernd-Michael Maurer