#DealMonitor 28 Millionen Euro für carwow – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (05. August), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Online-Portal für Neuwagen carwow sichert sich 28 Millionen Euro Kapital von Daimler und weiteren Investoren.
28 Millionen Euro für carwow – Alle Deals des Tages

Während in Berlin die Schulferien schon vorbei sind, hat Nordrhein-Westfalen gerade erst Halbzeit. Ob das bekannte Sommerloch davon unberührt bleibt, werden wir sehen. Jetzt werfen wir aber noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

carwow
+++ Der Fahrzeughersteller Daimler, Balderton Capital, Accel, Vitruvian Partners und mehrere deutsche Autohändler investieren 28 Millionen Euro in das Londoner Neuwagenportal carwow. Das Startup wurde 2013 von James Hind, Alexandra Margolis und David Santoro gegründet und kam 2016 auch nach Deutschland. Mit der Investitionssumme soll laut Unternehmen vor allem das Wachstum in Deutschland, Großbritannien und Spanien beschleunigt werden.

HelloFreshGO
+++ Bitburger Ventures, Vorwerk Ventures und Movendo Capital investieren eine nicht bekannte Summe in HelloFreshGo, Tochterfirma des Kochboxen-Anbieters HelloFresh. HelloFreshGo bietet Lunch-Kühlschranke mit Snacks, Fertiggerichten und Getränken an, die per Fingerabdruck oder einer Mitgliedskarte genutzt werden können. Im Oktober 2018 hatte HelloFresh sein B2B-Angebot HelloFreshGO in eine eigenständige Gesellschaft ausgegründet.

EXIT

heidelplay
+++ US-Investor KKR übernimmt für mehr als 600 Millionen Euro eine Mehrheitsbeteiligung an dem Heidelberger Tech-Startup heidelplay. Der Finanzdienstleister, der 2003 von Mirko Hüllemann gegründet wurde, gehört seit 2017 zu 60 Prozent dem britischen Investor Anacap und bietet Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, weltweite Zahlungsabwicklungen durchzuführen. Der Kaufvertrag wird voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen sein.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.