#StartupTicker Mit Legaly die passenden Anwälte zusammenklicken

Bei Legaly finden Startups und Unternehmen die passenden Anwälte. "Legaly ist eine Plattform zum zentralen Management aller Rechtsthemen, die es Gründern und Firmen ermöglicht, Kosten und Aufwand bei der Bearbeitung von Rechtsfragen zu senken", teilt das Startup mit.
Mit Legaly die passenden Anwälte zusammenklicken

Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist Legaly. Das junge Unternehmen positioniert sich als “virtuelle Rechtsabteilung für Startups und Unternehmen”. Das LegalTech verkündet in eigener Sache: “Legaly ist eine Plattform zum zentralen Management aller Rechtsthemen, die es Gründern und Firmen ermöglicht, Kosten und Aufwand bei der Bearbeitung von Rechtsfragen zu senken. Alle rechtlichen Themen werden zentral verwaltet, somit ist das Wissen jederzeit verfügbar und es wird ein Wissensabfluss verhindert. Zudem kann man sich aus eigenen und/oder unseren Partneranwälten aus allen relevanten Bereichen eine virtuelle Kanzlei zusammenstellen, die jederzeit passend und greifbar ist. Viele Kunden bringen dabei auch eigene Anwälte mit auf die Plattform”.

Das junge Startup wurde von Lennart Letzel und Co. ins Leben gerufen. Die Rheinländer hatten zuvor mit AnwaltNow versucht, die Rechtsberatung zu digitalisieren. Als Werbebotschafter auf der Legaly-Website ist SEO-Day Macher Fabian Rossbacher verzeichnet. “Legaly unterstützt Unternehmen dabei Ihre rechtlichen Prozesse zu strukturieren und dabei enorme Kosten zu sparen. Durch den transparenten Vergleich und die einfache Mandatierung von Anwälten ist Legaly auch für die Firmen interessant, die bereits eine eigene Rechtsabteilung haben”, ist sich Rossbacher sicher.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.