#DealMonitor 152 Millionen Dollar für Smartphonebank N26 – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Berliner Smartphonebank N26 sichert sich 152 Millionen US-Dollar frisches Kapital. Der Unternehmenswert steigt auf 3,5 Milliarden Euro.
152 Millionen Dollar für Smartphonebank N26 – Alle Deals des Tages

Ein recht ruhiger Donnerstag geht zu Ende und wir werfen wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

N26
+++ Insight Venture Partners, Earlybird Ventures und der Staatsfonds GIC investieren 152 Millionen US-Dollar in N26. Die Unternehmensbewertung der Smartphonebank, die 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet wurde, liegt somit bei 3,5 Milliarden Euro. Geplant sei die internationale Expansion, unter anderem nach Brasilien, und die Investition in Produktinnovationen und den Ausbau des Teams. Insgesamt nahm N26 bisher mehr als 670 Millionen Dollar von Investoren ein.

ecoligo
+++ Saxovent investiert 2,5 Millionen Euro in das Solaranlagen-Startup ecoligo. Das Berliner Unternehmen, das 2016 von Martin Baart und Markus Schwaninger gegründet wurde, unterstützt und fördert Solarprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Das frische Kapital soll in die Expansion in weitere Länder und in zusätzliche Produkte und Lösungen fließen. “Mit den eingeworbenen Mitteln investieren wir in den Ausbau der bestehenden Hubs in Ghana, Kenia und Costa Rica und eröffnen neue Standorte in Südostasien. Gleichzeitig werden wir unser Angebot im Bereich der Energieeffizienz erweitern. Hier gibt es in unseren Zielmärkten riesiges Potenzial”, so Baart.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.