#StartupTicker Mit SugarTrends überall auf der Welt lokal einkaufen

Christian Schwarzkopf und Tim Lagerpusch, die beiden Gründer von SugarTrends, haben eine Herz für den stationären Handel. Auf ihrem 2014 gegründeten Online-Marktplatz können sich lokale Geschäfte mit speziellen Produkten einem internationalen Publikum präsentieren.
Mit SugarTrends überall auf der Welt lokal einkaufen

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist SugarTrends. Man könnte sagen, Christian Schwarzkopf und Tim Lagerpusch, die beiden Gründer von SugarTrends, haben eine Herz für den stationären Handel. Mit ihrem 2014 gegründeten Online-Marktplatz, auf dem sich lokale Geschäfte mit speziellen Produkten einem internationalen Publikum präsentieren können, verfolgen sie gleich mehrere Ziele: Zuerst einmal wollen sie ihren Kunden ein “einzigartiges Einkaufserlebnis kreieren”, in dem sie es diesen ermöglichen, nur mit einem Klick von zu Hause aus überall auf der Welt lokal einzukaufen. Darüber hinaus soll SugarTrends als Plattform die dort präsentierten kleinen Läden “dabei unterstützen, im erbitterten Online-Wettbewerb profitabel zu bleiben”. Und somit auch “jeder Stadt dabei helfen, ihren lokalen Charakter beizubehalten – anstatt Boutiquen und kleine Geschäfte durch große Ketten zu ersetzen”. Mittlerweile finden sich auf SugarTrends bereits über 400 Läden aus über 100 Städten aus 20 verschiedenen Ländern. Das Produktportofolio der über 20.000 angebotenen Produkte reicht von Moden & Schmuck über Einrichtungsgegenstände bis hin zu Gourmet-Produkten.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.