#Podcast Insider-Infos zum McMakler-Investment #EXKLUSIV

Das Berliner Grownup McMakler verkündete gerade ein 50 Millionen Euro-Investment. Das kommunizierte Investment enthält frisches und bereits investiertes Geld (Convertible). Details zum Investment gibt es nur im aktuellen ds-Podcast Startup-Insider.
Insider-Infos zum McMakler-Investment #EXKLUSIV

+++ Target Global, Israel Growth Partners und einige Bestandsinvestoren investierten gerade 50 Millionen Euro in McMakler, ein Berliner Makler-Startup. Das kommunizierte Investment enthält frisches und bereits investiertes Geld (Convertible). Die Unternehmensbewertung soll bei rund 230 Millionen Euro gelegen haben. Schon im März war im Markt zu hören, dass einige Top-Geldgeber nicht in McMakler investieren wollten – vor allem wegen der hohen Burnrate des Unternehmens.

+++ Das Unternehmen, das in Deutschland, Österreich und Frankreich aktiv ist, wurde 2015 von Hanno Heintzenberg, Felix Jahn und Lukas Pieczonka gegründet.  Der Aufbau von McMakler kostete bis Ende 2017 bereits rund 11,6 Millionen Euro. Was bei der enormen Anzahl an Mitarbeitern, über 550, nicht überrascht. Derzeit ist die Jungfirma in Deutschland, Österreich und Frankreich aktiv. Geld für weitere Wachstumsjahre ist noch vorhanden. Details zum Investment gibt es nur im aktuellen ds-Podcast Startup-Insider.

Startup-Insider #44 – McMakler

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Anregungen bitte an podcast@deutsche-startups.de. Hier entlang zu unserem anonymen Briefkasten.

Foto (oben): Shutterstock