#DealMonitor #EXKLUSIV Atomico investiert 10 Millionen in Berliner Tech-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (17. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner Startup Ree Technology sichert sich insgesamt 10 Millionen Euro Kapital.
#EXKLUSIV Atomico investiert 10 Millionen in Berliner Tech-Startup – Alle Deals des Tages

Wir starten die Woche mit Sonnenschein und vielen spannenden News aus der Szene und werfen wie gewohnt einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Ree Technology
+++ Der britische Kapitalgeber Atomico, der gerade in Infarm investierte, und Creandum investieren gemeinsam rund 10 Millionen Euro in das junge Berliner Startup Ree Technology, das bisher komplett unter dem Radar fliegt. Das Startup, das sich um das Trendthema autonomes Fahren kümmert, wurde in der Vergangenheit bereits von La Famiglia finanziell unterstützt. Geführt wird das Startup von Thomas von der Ohe, früher PocketTaxi. #EXKLUSIV

Patient 21
+++ Target Global und Piton Capital investieren einen ungenannten Betrag in Patient 21, das neue Startup von Christopher Muhr, Mitgründer von CityDeal und zuletzt bei Auto1 in Aktion. Bei Patient 21, das noch komplett unter dem Radar fliegt, geht es um die “Bereitstellung von medizinischen Dienstleistungen, Leasing von medizinischer Ausstattung und Räumlichkeiten, Marketingleistungen sowie Produktion von digitalen Inhalten und medizinischen Schulungsinhalten”. Details zu Patient 21 gibt es nur im aktuellen ds-Podcast Startup-Insider. #EXKLUSIV

Woov
+++ Der bekannte Spirituosenhersteller Mast-Jägermeister investiert über seinen Beteiligungsableger M-Venture in die Festival-App Woov. Das Amsterdamer Unternehmen, das 2017 mit Woov startete und von Irfan van Ewijk und Sébastien Westerduin gegründet wurde, hilft Besuchern von Festivals dabei, sich während der Veranstaltungen gegenseitig zu finden. Jägermeister investierte zuvor bereits in die Ginmarke Gin Sul. (Quelle: Gründerszene)

Tokabot
+++ B4SPORTS, das Investitionsprogramm von Bild und Sport Bild, das 2019 ins Leben gerufen wurde, und sich auf Early Stage Investitionen fokussiert, investiert in das israelischen Startup Tokabot, ein B2B-Unternehmen, das Technologien für Unterhaltung und Sport entwickelt. B4Sports soll sich künftig mit einer Cash- oder Media-Finanzierung an den Startups beteiligen.

VENTURE CAPITAL

APEX Digital Health
+++ APEX Ventures, eine auf Technologie-Startups spezialisierte Venture-Capital-Gesellschaft, legt nach ihrem ersten Fonds, Apex One, nun einen weiteren Fonds auf. Für APEX Digital Health sollen nun 50 Millionen Euro Kapital gewonnen werden. APEX Ventures, mit Sitz in Wien und Frankfurt, wurde von den Gründern Andreas Riegler, Christoph Kanneberger und Stefan Haubner ins Leben gerufen. Der neue Fonds soll vor allem in europäische Startups und junge Deep Tech-Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich investieren.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.