#StartupTicker E-Scooter-Startup tritt auf die Bremse: Aus Flash wird Circ!

Flash heißt jetzt Circ! Geschwindigkeit ist somit nicht alles! Circ ist allerdings auch wesentlich komplizierter als Flash. Zumal die Konkurrenten Namen wie Tier, Bird, Lime, Wind und Voi tragen. Flash, also Circ, sammelte zuletzt 55 Millionen ein, um das E-Scooter-Segment zu erobern.
E-Scooter-Startup tritt auf die Bremse: Aus Flash wird Circ!

+++ Aus Chronistenpflicht und vor allem, damit wir es uns merken: Das E-Scooter-Startup Flash, das von Lukasz Gadowski gegründet wurde, heißt ab sofort Circ! “We like speed but not if it means cutting corners. We want to create safer, cleaner, better-connected journeys for everyone”, teilt das Unternehmen zur Umbenennung mit. Geschwindigkeit ist somit nicht alles! Weiter heißt es: “That is why we work with your city officials before we launch. That is why we insure every ride, even if the law says it is unnecessary. That is why we keep you within the speed limits, even if our vehicles could go faster. “Circ evokes the circles of our wheels and the circuitry in your smartphone that connects you to us. Circ also reflects how our vehicles circumnavigate each city as they are passed from person to person”. Circ ist allerdings auch wesentlich komplizierter als Flash. Zumal die großen Konkurrenten im Segment stylische Namen wie Tier, Bird, Lime, Wind und Voi tragen. Zur Erinnerung: Flash, also Circ, sammelte zuletzt 55 Millionen Euro ein, um das E-Scooter-Segment zu erobern.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstpck