#Lesenswert 10 Startup-Good Reads, die absolut lesenswert sind

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
10 Startup-Good Reads, die absolut lesenswert sind

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Offener Brief
#DigitalGipfel18: Offener Brief an Wirtschaftsminister @peteraltmaier
Dr. med. Paul Brandenburg, Geschäftsführer bei DIPAT Die Patientenverfügung GmbH, schreibt anläßlich des #DigitalGipfel18 einen offenen Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier.
DIPAT Die Patientenverfügung

Marco Börries
Web-Legende Marco Börries: „Ich will nicht in der Welt leben, in der es nur Amazon gibt.“
Wie der Open-Office-Gründer mit seiner neuen Firma Enfore kleine Unternehmen retten will.
OMR

Go-Euro
Von Tür zu Tür
Das Berliner Start-up Go-Euro will Reisen per Zug, Taxi und Flug einfacher machen. Investoren haben den Gründern dafür mehrere Hundert Millionen Euro gegeben.
sueddeutsche.de

Der Diemer
Klaut Sebastian Diemer seine Startup-Ideen von anderen?
Sebastian Diemer präsentiert sich als hipper Gründer mit Luxusleben. Doch es gibt eine weniger spaßige Seite. Drei Unternehmer beschuldigen ihn, ihre Ideen kopiert zu haben.
Gründerszene

Giant Swarm
Ein Büro braucht kein Mensch
Die 24 Mitarbeiter von Giant Swarm arbeiten in ganz Europa. Es gibt keinen Hauptsitz, sie kommunizieren nur über Videokonferenzen und Chats.
Die Welt

Einhorn
„Reine Profitgier, das ist nicht cool“
Waldemar Zeiler im Gespräch mit Gisela Steinhauer.
Deutschlandfunk Kultur

Berliner Mythen
3 Myths from the Berlin Tech Ecosystem
The stories you hear about Berlin today are like the light from distant stars: they’re coming from the past. Most people still believe you can find 200 m2 apartments for less than €1k/month, pay engineers less than a Community Manager in San Francisco & burn money like it’s 2012 at Rocket! ? These have become tech hub myths in 2018 Berlin, and they are worth debunking. Let’s see what we’ve got…
Welcome to The Family

Berlin
Wie die Techfirmen Berlin verändern
Unten am Fluss, wo Friedrichshain auf Kreuzberg trifft, ist Berlin nicht mehr das, was es einmal war. Früher, und das ist jetzt nur so zehn, vielleicht fünfzehn Jahre her, lag dort ein altes Schiff, an Deck saßen Studenten und andere Menschen, die viel Zeit und wenig Geld hatten, sie tranken billiges Bier, das in einem Bretterschuppen am Ufer verkauft wurde, und sahen dabei den Mond über der Oberbaumbrücke aufgehen…
Berliner Zeitung

Startup Lüge
Die Lüge vom digitalen Traum
Die Arbeit in einem Start-up gilt vielen jungen Menschen als erstrebenswert. Wie sieht die Realität aus? Ein kritischer Erfahrungsbericht.
Forschung & Lehre

Dotcom-Blase
Wie 2000 die Dotcom-Blase platzte
Mit dem Siegeszug des Internets erfasste die Welt Ende der 90er-Jahre ein euphorischer Fortschrittsglaube. Kurz darauf implodierte die New Economy. Aber die besten Ideen überlebten.
Capital

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.