#Brandneu Hier kommt ein Finanzierungsdienst für Verbände und Stiftungen

"Unser Angebot richtet sich an Betreiber und Investoren, die ein Vorhaben in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft planen“, sagt Edward Poniewaz von sozialfinanz.de. Dies könne etwa eine Sanierung, eine Renovierung oder der Ausbau eines Bestandsgebäudes sein oder der Kauf eines Grundstücks mit Neubau.
Hier kommt ein Finanzierungsdienst für Verbände und Stiftungen

+++ In Köln fiel gerade der Startschuss für sozialfinanz.de. Hinter dem langen Namen verbirgt sich ein “unabhängiges Finanzierungsportal der Sozial- und Gesundheitswirtschaft”. Das Unternehmen erarbeitet und organisiert dabei Finanzierungslösungen für Unternehmen, Verbände, Stiftungen sowie andere Organisationen und stellt den Kontakt zu potentiellen Kreditgebern her. “Unser Angebot richtet sich an Betreiber und Investoren, die ein Vorhaben in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft in Deutschland planen“, sagt Macher Edward Poniewaz. Dies könne etwa eine Sanierung, eine Renovierung oder der Ausbau eines Bestandsgebäudes sein oder der Kauf eines Grundstücks mit Neubau.

Kölle is e jeföhl – #Köln

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock