#Offline Martha Louisa – das Prestigeprojekt der myTheresa-Gründer – ist gescheitert

Knapp drei Jahre nach dem Verkauf von myTheresa meldeten sich Susanne und Christoph Botschen, die Gründer der Luxus-Shopping-Plattform, im März mit Martha Louisa zurück. Nun ist das Startup schon wieder am Ende. Ende des Jahres stellt der stylische Onlineshop seinen Betrieb ein.
Martha Louisa – das Prestigeprojekt der myTheresa-Gründer – ist gescheitert

+++ Knapp sechs Monate nach dem Start ist Martha Louisa, das neue Luxus-Startup der myTheresa-Gründer Susanne und Christoph Botschen, schon wieder am Ende. Ende des Jahres stellt der stylische Onlineshop für Schuhe seinen Betrieb ein. “Wir haben ein spannendes Experiment gewagt, das wir zum Ende des Jahres einstellen werden. Die Umsatzentwicklung blieb hinter den Erwartungen zurück. Wir sind überwältigt von dem uns entgegen gebrachten Vertrauen und Engagement unserer Partner”, zitiert fashionunited Mitgründer Botschen. Der Onlineshops für Luxusschuhe ging Mitte März an den Start.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock