#Interview

Die Waschies-Macherinnen schminken die Löwen mal so richtig ab #DHDL

"Wir waren echt richtig nervös, weil wir wussten, wir haben nur eine Chance, uns zu präsentieren und wenn wir das nicht richtig machen, dann sehen das richtig viele Menschen. Aber wir zwei kennen uns einfach so gut, seit so vielen Jahren, dass wir wussten, wir werden die Höhle rocken", sagt Carolin Schuberth.
Die Waschies-Macherinnen schminken die Löwen mal so richtig ab #DHDL
Dienstag, 25. September 2018Vonds-Team

Auch in der fünften Staffel der VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wittert die Jury wieder fette Beute. Vor die Löwenrunde treten in der dritten Folge der fünften Staffel unter anderem Carolin Schuberth und Marcella Müller, die Waschies groß raus bringen wollen.  Ihre Waschpads bestehen aus besonderen Hightech-Fasern, die nicht kratzen, und zum schonenden Reinigen der Haut wird nur noch Wasser benötigt.  Im Interview mit deutsche-startups.de stellt Schuberth das Konzept hinter Waschies einmal ganz genau vor.

Welches Problem wollt ihr mit Waschies lösen?
Zur Reinigung von Babyhaut gibt es bisher nur Feuchttücher, die viele Stoffe auf die Haut bringen, die man da nicht haben will. Wir wollten ein Produkt, das nur mit Wasser reinigt, wiederverwendbar ist und ohne Weichspüler weich bleibt. Genauso gestaltet sich die Problematik bei Abschminktüchern, hier wollten wir ein Produkt, das wiederverwendbar ist und nur mit Wasser reinigt – das Resultat sind die Waschies.

Wie ist die Idee zu Waschies entstanden?
Auf die Idee kam ich, als meine zweite Tochter immer wieder unter Hautirritationen litt und ich mich nach einer Alternative zu Feuchttüchern umgesehen habe. Hier gab es nichts, das mich überzeugt hat und bei 95 Grad waschbar war und ohne Weichspüler weich bleibt. Bei normalen Baumwollwaschlappen muss man sehr stark reiben, damit der Dreck aufgenommen wird und ohne Weichspüler wird so ein Produkt nach dem Waschen ziemlich hart, das ist für weiche Babyhaut nicht wirklich geeignet. So bin ich zu einer Weberei und habe ihr erklärt, was für einen Stoff ich genau brauche und habe ganz lange verschiedenste Kombinationen ausprobiert, bis ich schließlich vollends überzeugt war.

Wer sind eure Konkurrenten?
Auf dem Babymarkt gibt es nichts vergleichbares – zumindest habe ich hier nichts gefunden, das so beschaffen ist, wie der waschies Stoff. Im Abschminkbereich gibt es schon verschiedenste Pads, allerdings sind diese nicht so extrem weich und aufnahmefähig wie unsere und auch nicht OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert. Auch die Faserkombination habe ich bisher so im Handel noch nicht gefunden. Denn die eine Faser bringt das Wasser auf die Haut und die anderen Fasern nehmen den Schmutz auf.

Warum habt ihr euch entschieden, bei “Die Höhle der Löwen” mitzumachen?
Wir haben uns vergangenes Jahr auf die Suche nach einem Vertrieb gemacht und haben schnell feststellen müssen, dass es hier viele Fallstricke gibt, die beispielsweise nur deine Idee haben möchten. Auch den richtigen Vertriebspartner zu finden, der zu einem passt, ist nicht so einfach. Woraufhin wir immer gesagt haben, eigentlich wären wir perfekt für die Sendung „Die Höhle der Löwen“, denn wir sind so von unserem Produkt überzeugt, dass wir bestimmt auch einen Löwen für uns gewinnen können und so haben wir uns kurzerhand beworben.

Wie nervös wart ihr kurz vor eurem TV-Pitch?
Wir waren echt richtig nervös, weil wir wussten, wir haben nur eine Chance, uns zu präsentieren und wenn wir das nicht richtig machen, dann sehen das richtig viele Menschen. Aber wir zwei kennen uns einfach so gut, seit so vielen Jahren, dass wir wussten, wir werden die Höhle rocken.

Euer Tipp an andere Gründer, die mit einem Auftritt bei “Die Höhle der Löwen” liebäugeln?
Ganz klar, einfach machen – wenn ihr von eurem Produkt und eurer Idee überzeugt seid, dann ist es ein „MUSS“ sich zu bewerben.

Wo steht Waschies in einem Jahr?
Wir hoffen doch, dass wir mit waschies das führende Unternehmen in Sachen Babywaschpads und Abschminkpads werden. Mit einem breit aufgestellten Vertriebsnetz. Des weiteren haben wir noch viele Ideen, die wir nach und nach umsetzen wollen. Wir haben also richtig Großes vor.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen” – Deals (2018), “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“. Für mehr Spaß vor der Glotze am besten unser “‘Die Höhle der Löwen’– Bullshit-Bingo” herunterladen.

ds-Podcast mit Frank Thelen

Im Interview mit deutsche-startups.de spricht Löwe Frank Thelen über geplatzte Deals bei “Die Höhle der Löwen”, die Kunst, die richtige Bewertung zu finden, Insolvenzen und die Zukunft der Digitalwelt.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): VOX