Frisches Geld für Grownups Lakestar: 800 Millionen + 200 Millionen = Milliarden-Fonds

Lakestar arbeitet schon länger an einem neuen Fonds. 800 Millionen Euro waren dabei laut Berliner Flurfunk bisher die Zielmarke. Nun sollen es wohl aber deutlich mehr werden. Der letzte Lakestar-Fonds war 350 Millionen Euro schwer. #StartupTicker
Lakestar: 800 Millionen + 200 Millionen = Milliarden-Fonds

+++ Der bekannte Risikokapitalgeber Lakestar arbeitet schon länger an einem neuen Fonds. 800 Millionen Euro waren dabei laut Berliner Flurfunk bisher die Zielmarke. Nun sollen es wohl aber deutlich mehr werden. “Der Risikokapitalgeber Lakestar ist offenbar dabei, für seinen neuen Fonds eine Milliarde Euro einzusammeln. Es wäre einer der größten Tech-Fonds Europas” – berichtet Gründerszene. 800 Millionen sollen laut Bericht in Grownup fließen, weitere 200 Millionen für junge Startups vorgesehen sein. Lakestar investierte in den vergangenen Jahren in Startups wie nebenan.de, Seerene und Marley Spoon. Der letzte Lakestar-Fonds war 350 Millionen Euro schwer.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock