Zahlen, Zahlen, Zahlen Spreadshirt wächst auf 107 Millionen Euro / +15 %

Spreadshirt erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 107 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 15 %. "2017 war bisher mein Lieblingsjahr bei Spreadshirt“, sagt Spreadshirt-Macher Philip Rooke. #StartupTicker
Spreadshirt wächst auf 107 Millionen Euro / +15 %

+++ Der Produktverschönerer Spreadshirt erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 107 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (93 Millionen) bedeutet dies ein Plus von 15 %. Das EBITDA lag bei 8,2 Millionen Euro. “Von den 107 Millionen Euro Gesamtumsatz entfallen fast 46 Millionen Euro auf den starken DACH-Raum (20,3 % Wachstum). Der strategische Fokus auf den US-Markt zahlt sich aus – hier verzeichnet Spreadshirt 24 Millionen Euro Umsatz”, teilt das Unternehmen mit. “2017 war bisher mein Lieblingsjahr bei Spreadshirt“, sagt Spreadshirt-Macher Philip Rooke, der das Unternehmen seit 2011 führt. Für weiteres Umsatzwachstum soll nun der Einstieg in die Segmente Poster und Wandbilder bringen. Spreadshirt beschäftigt rund 750 Mitarbeiter.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock