Deal-Monitor Software-Anbieter Signavio bekommt 15,5 Millionen

+++ Summit Partners investiert 15,5 Millionen Euro in das Berliner Start-up Signavio. Summit Partners investierte im Jahre 2015 bereits 31 Millionen Euro in das Startup, das 2009 als Ausgründung des Hasso-Plattner Institut an den Start ging. #StartupTicker
Software-Anbieter Signavio bekommt 15,5 Millionen

+++ Summit Partners investiert 15,5 Millionen Euro in das Berliner Start-up Signavio, ein Unternehmen rund um das Thema Business Process Management. “Wir sind beeindruckt von Signavios dynamischem Wachstum und dem unglaublich positiven Feedback der Kunden. Eine Kundenabwanderungsrate von weniger als 2 % ist beachtlich für einen SaaS-Anbieter. Wir sind sicher, dass dies den hohen Wert widerspiegelt, die Signavios Lösungen bieten”, sagt Matthias Allgaier von Summit Partners. Summit Partners investierte im Jahre 2015 bereits 31 Millionen Euro in das Startup, das 2009 als Ausgründung des Hasso-Plattner Institut an den Start ging. 230 wirkten derzeit bei Signavio. Siehe auch: Signavio = ein Hidden Champion, der nach Einhorn riecht

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Signavio