Deal-Monitor Tencent und Allianz pumpen 160 Millionen in N26

+++ Wie erwartet, investiert Tencent in das Berliner FinTech N26. Zudem steigt nun auch Allianz X, der Investment-Ableger der Allianz Gruppe, bei der jungen Bank ein. 160 Millionen Dollar fließen dabei in die Jungfirma. #StartupTicker #FinTech
Tencent und Allianz pumpen 160 Millionen in N26

+++ Wie erwartet, investiert Tencent in das Berliner FinTech N26. Zudem steigt nun auch Allianz X, der Investment-Ableger der Allianz Gruppe, bei der jungen Bank ein. 160 Millionen Dollar fließen dabei in die Jungfirma. “Die Transaktion ist die bislang größte Eigenkapital-Finanzierung (ausgenommen Börsengänge) im Fintech-Sektor in Deutschland und eine der größten in Europa”, verkündet das Startup stolz. Insgesamt wanderten nun schon 215 Millionen Dollar in N26, früher als Number26 bekannt. Das Banken-Startup verfügt nach eigenen Angaben bisher über “mehr als 850.000 Kunden”. Bis 2020 will das FinTech mehr als 5 Millionen Kunden anlocken. Die Berliner haben somit sehr viel vor!

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle