Deal-Monitor tausendkind holt sich 15 Millionen Euro ab

+++ Die Altinvestoren und Davidson Capital Growth Debt investieren 15 Millionen Euro in das Berliner Grownup tausendkind, einen Shop für Baby- und Kinderartikel. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz im "mittleren zweistelligen Millionenbereich". #StartupTicker
tausendkind holt sich 15 Millionen Euro ab

+++ Die Altinvestoren – Capnamic Ventures, IBB Beteiligungsgesellschaft, MGO Digital Ventures, pd ventures und die Rheinische Post Mediengruppe sowie Davidson Capital Growth Debt investieren 15 Millionen Euro in das Berliner Grownup tausendkind, einen Shop für Baby- und Kinderartikel. Wie viel Venture Debt in der Summe enthalten ist, ist unklar. “Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung von tausendkind. Die neue Finanzierungsrunde erlaubt tausendkind, seine Marktposition weiter nachhaltig zu stärken“, sagt Jörg Binnenbrücker von Capnamic Ventures. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen, das 2010 von Anike von Gagern und Kathrin Weiß gegründet wurde, einen Umsatz im “mittleren zweistelligen Millionenbereich”. “tausendkind wächst stark, steht kurz vor der Profitabilität und hat ein starkes Management – die besten Voraussetzungen für Venture Debt”, findet Venture Debt-Geber Eran Davidson.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle