Kein Aprilscherz! Ein erfolgreicher Online-Shop ohne Internetverbindung

Die Fischfarm Schubert ist wohl der größte Online-Händler für Teichfische im deutschsprachigen Raum. Auch nach "jahrelangem Bemühen" verfügt die Fischfarm Schubert "nur über eine Festnetz-Telefonleitung und keine Internetverbindung". #StartupTicker
Ein erfolgreicher Online-Shop ohne Internetverbindung

+++ Eine Geschichte, die wie Aprilscherz klingt: Die Fischfarm Schubert ist wohl der größte Online-Händler für Teichfische im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen von Stephan Schubert residiert in Wildeshausen in der Nähe von Oldenburg. “In der Hauptsaison gehen im Extremfall mehr als 100 Päckchen täglich von Holzhausen auf die Reise, 4.200 Einheiten sind es jährlich”, heißt es in einem Bericht von kreiszeitung.de. Das Geschäft mit Fischen für den Gartenteich wächst jährlich um 10 bis 15 %. So weit so unspektakulär! Jetzt kommt der Witz an der Geschichte: Auch nach “jahrelangem Bemühen” verfügt die Fischfarm Schubert, deren Online-Auftritt optisch extrem aus der Zeit gefallen ist, “nur über eine Festnetz-Telefonleitung und keine Internetverbindung”. Gründer Schubert bearbeitet die Online-Bestellungen zu Hause, druckt diese aus und dann geht es los mit dem Versand. Deutschland im Jahre 2018 – irgendwo in Niedersachsen!

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock