#5um5 5 Marketing-Ressourcen und Tools, die sich lohnen!

Marketing- und Growth-Instrumente gibt es unzählige – für jedes Stadium, jedes Ziel und jede Entwicklungsstufe eines Unternehmens. Gar nicht so einfach, auf dem Laufenden zu bleiben und die richtigen auszuwählen. Daher werden hier auch Ressourcen vorgestellt, um dranzubleiben.
5 Marketing-Ressourcen und Tools, die sich lohnen!

Unsere Rubrik 5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: Nützliche Tools und Ressourcen fürs Marketing.

Buzzsumo

Auch wenn Buzzsumo inzwischen von Brandwatch gekauft wurde, funktioniert diese großartige Plattform zur Content-Recherche im Social Web noch genauso wie vorher: Es lassen sich Influencer zu bestimmten Themen finden, Trending Topics und die zu bestimmten Stichwörtern geposteten Inhalte bei Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest. Jede Fundstelle wird mit Link und Anzahl der Shares im jeweiligen Medium ausgespielt. Ein sehr fein granuliertes Filtersystem erlaubt die Selektion der Posts aus bestimmten Zeiträumen, in bestimmten Regionen und Sprachen und sogar nach Content-Typen. Aber das war noch längst nicht allen: Sie können sich alle Backlinks zu bestimmten URLs anzeigen lassen, Analysen zu bestimmten Stichwörtern, alle Facebook-Posts zu einem bestimmten Stichwort. Und neuerdings gibt es einen Question Analyzer, der aus vielen Foren und anderen Web-Fundstellen Antworten zu in englischer Sprache gestellten Fragen zeigt.

Exit Monitor

Exit Monitor ist ein Tool zur Lead-Generierung und Conversion-Optimierung für Website-Besitzer kleiner und mittelständischer Unternehmen: Wann immer ein Besucher auf Ihrer Website landet, beginnt Exit Monitor seine Mausbewegungen zu verfolgen. Sobald das Tool erkennt, dass ein Visitor die Seite verlassen will, zeigt Exit Monitor Ihrem Website-Besucher ein zielgerichtetes Angebot an. So werden Website-Besucher animiert, länger auf Ihrer Website zu bleiben.
Durch den Einsatz der Exit Monitor-Technologie können Kundendaten besser erfasst und Leads leichter in echte Kunden verwandelt werden. Exit Monitor bietet Integrationen mit Mailchimp, HubSpot und Shopify.

Really Good Emails

Really Good Emails ist eine gut sortierte große Sammlung gut designter E-Mail-Vorlagen. Inspirationen en masse für das Marketing: Für Newsletter, Produkt-E-Mails, Passwort-Reset-E-Mails etc. Sie finden gute Beispiele für jede Art von E-Mail, die über ein Filtersystem je nach Verwendungszweck zu selektieren sind. Matthew Smith baute diese Website als Experiment und startete sie 2014 – seitdem ist sie unerschöpfliche und immer weiter gepflegte Ressource für alle E-Mail-Marketer.

GrowthHackers

GrowthHackers ist eine weltweite englischsprachige Community, die sich an Startups und wissenshungrige Marketers richtet. Hier finden sich viele Tipps für das Unternehmenswachstum, Ideen werden vorgestellt, Fragen gestellt und Antworten gegeben, interessante Persönlichkeiten beantworten Ask my anythings, Studien werden vorgestellt und in Videos gibt es Tutorials und Webinare. Die Community ist extrem rege und lässt sich zu spannenden Diskussionen durch populäre Marketingartikel und Fragen der Community anregen. Zusätzlich zu ihrer direkten Erfahrung bei Unternehmen wie Dropbox, Eventbrite und LogMeIn hat das GrowthHackers-Team die Wachstumsmotoren mehrerer führender Unternehmen studiert: Mundpropaganda, Plattformintegrationen, virales Wachstum und sogar bezahlte Marketingkanäle. Die GrowthHackers-Community erkundet sie alle.

Revue

Revue ist ein relativ neues und recht kostengünstiges Tool, mit dem man Newsletter mit wenigen Klicks erstellen kann. Revue wird verwendet, um vorhandene Inhalte zu sammeln, zu bestellen, persönliche Worte hinzuzufügen und den so entstandenen fertig gestalteten Newsletter an Abonnenten zu versenden. Revue kann von Startern und Start-ups bis hin zu Unternehmen, die bereits über eine Abonnenten-Datenbank verfügen, genutzt werden. Revue beinhaltet eine vorgefertigte Landing Page mit einem Anmeldeformular, um Abonnements zu ermöglichen. Bestehende Abonnenten können aus verschiedenen Quellen – einschließlich MailChimp – importiert werden. Revue gibt es für wenige Abonnenten sogar in einer kostenlosen Version. Das übersichtliche Pricing staffelt sich dann nach Anzahl der Abonnenten ab 5 US$ pro Monat aufwärts. Für diejenigen, die mehrere Newsletter zu managen haben, gibt es eine Publisher-Version.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Mehr Startup-Substanz im Newsfeedfolgt ds auf Facebook

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Aktuelle Meldungen

Alle