"Wir freuen uns" Junger Maklerschreck schafft den Weg in die Profitabilität

+++ Maklaro verkündet schwarze Zahlen. "Mithilfe moderner Software-Lösungen haben wir das analoge Maklergeschäft ins digitale Zeitalter gehievt. Wir freuen uns sehr über den ungebremsten Erfolg unseres Geschäftsmodells", sagt Gründer Nikolai Roth zur Erfolgsmeldung. #StartupTicker
Junger Maklerschreck schafft den Weg in die Profitabilität

+++ Das Hamburger Startup Maklaro, ein digitaler Immobilienmakler, verkündet schwarze Zahlen. “Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2017 nicht nur seinen Umsatz vervielfacht, sondern auch seine Kosten durch Automatisierung massiv gesenkt, so dass es das Jahr profitabel abschließen konnte”. teilen die Hanseaten mit. “Mithilfe moderner Software-Lösungen haben wir das analoge Maklergeschäft ins digitale Zeitalter gehievt. Wir freuen uns sehr über den ungebremsten Erfolg unseres Geschäftsmodells”, sagt Gründer Nikolai Roth zur Erfolgsmeldung. Das Unternehmen ging 2013 an den Start, damals unter dem Namen ImCheck24. Der Immobiliengigant Jones Lang LaSalle (JLL) investierte 2016 in den digitalem Immobilienmakler (),

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle