Deal-Monitor Berliner Koffer-Startup bekommt 12 Millionen Euro

+++ Perpetual Ventures, ein Early Stage und Growth Investor mit Fokus auf Markenprodukte, sowie die Altinvestoren Project A Ventures, Vorwerk Ventures, Monkfish Equity, U-Start und einige Business Angels investieren 12 Millionen Euro in Horizn Studios. #StartupTicker
Berliner Koffer-Startup bekommt 12 Millionen Euro

+++ Perpetual Ventures, ein Early Stage und Growth Investor mit Fokus auf Markenprodukte, sowie die Altinvestoren Project A Ventures, Vorwerk Ventures, Monkfish Equity, U-Start und einige Business Angels investieren 12 Millionen Euro in die Vertical Commerce-Marke Horizn Studios. Das frische Kapital soll in “den weiteren Ausbau der Smart Luggage Marktführerschaft in Europa, zur Fortführung der Internationalisierung und für weitere Produktentwicklungen” fließen. Insgesamt flossen nun bereits 15 Millionen in das Berliner Startup. Horizn Studios ging 2015 an den Start. Gründer sind Stefan Holwe und Jan Roosen. “Horizn Studios hat es geschafft in kürzester Zeit eine sehr starke Wahrnehmung in der Zielgruppe junger urbaner Reisender aufzubauen. Wir freuen uns mit an Bord zu sein und bei der weiteren Internationalisierung unterstützen zu können”, sagt Hans Langthaler, Investment Director bei Perpetual Ventures.

+++ Deal-Fakten: Horizn Studios – Sitz: Berlin – Investmentsumme: 12 Millionen (Series A) – Segment: E-Commerce, Vertical Commerce.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Horizn Studios