Deal-Monitor Wow! SoftBank investiert 460 Millionen in Auto1

Erst im Mai 2017 sammelte Auto1 360 Millionen ein. Nun fließen 460 Millionen in das Startup. Im Rahmen des Deals, in dessen Rahmen sich Softbank 20 % an Auto1 schnappt, wird das Berliner Startup mit 2,9 Milliarden Euro bewertet. #StartupTicker
Wow! SoftBank investiert 460 Millionen in Auto1

+++ Schon im November wurde bekannt, dass SoftBank sich für Auto1 interessiert. Damals war von einem Investment in Höhe von rund 100 Millionen Euro die Rede. Nun ist der Deal durch. Und er ist gewaltiger als gedacht! “Japanese conglomerate SoftBank has agreed to invest €460m in Auto1, a fast-growing German online car dealer, in one of the biggest funding deals ever for the country’s buoyant start-up scene”, berichtet die Financial Times (FT). Erst im Mai 2017 sammelte Auto1, eine Plattform rund um Gebrauchtwagen, 360 Millionen ein. Im Rahmen des Deals, in dessen Rahmen sich Softbank 20 % an Auto1 schnappt, wird das Berliner Startup mit 2,9 Milliarden Euro bewertet. Damit ist Auto1 nun endgültig die größte Berliner Startup-Wette. Bis zu einem IPO ist es da nicht mehr weit! Siehe: “Auto1: In gerade einmal 5 Jahren zum Doppel-Einhorn“.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle