Start: 2018 SmartHectar – ein neuer Accelerator für AgTech-Firmen

+++ Der Acceleratorboom im Lande geht weiter. Mit SmartHectar ergänzt nun ein Brutkasten für AgTech- und WaterTech-Themen den Reigen der vielen Acceleratorprogramme im Lande. Das Programm startet im kommenden Jahr, Bewerbungen sind ab April möglich. #StartupTicker
SmartHectar – ein neuer Accelerator für AgTech-Firmen

+++ Der Acceleratorboom im Lande geht weiter. Mit SmartHectar ergänzt nun ein Brutkasten für AgTech- und WaterTech-Themen den Reigen der vielen Acceleratorprogramme im Lande. “Das Programm ist darauf ausgelegt, die Zusammenarbeit zwischen internationalen Startups und Unternehmen aus dem Agrar- und Wasser-Sektor zu fördern. Gemeinsam werden in kurzen Zyklen innovative Produkte oder Geschäftsmodelle entwickelt”, teilt SmartHectar mit. Die Ergebnisse dürfen die Start-ups dann auf dem Demo Day im Silicon Valley und in Berlin präsentieren. Das Programm startet im kommenden Jahr, Bewerbungen sind ab April möglich. Hinter SmartHectar stecken Matthias Schmidt-Rex (Go Silicon Valley) und Hubert A.-M. Moik. Mit dem Agro Innovation Lab gibt es bereits einen anderen Brutkasten für AgTech-Themen.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle