Alles Käse! Auch der Happy Cheeze-Deal platzte nach der Show

+++ In der gestrigen Folge der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" investierten Frank Thelen und Carsten Maschmeyer 500.000 Euro in Happy Cheeze, einen Käse aus der "Milch" von Cashewkernen. Nach der Show platzte der Deal aber. #StartupTicker
Auch der Happy Cheeze-Deal platzte nach der Show

+++ In der gestrigen Folge der Vox-Show “Die Höhle der Löwen” investierten Frank Thelen und Carsten Maschmeyer 500.000 Euro in Happy Cheeze, einen Käse aus der “Milch” von Cashewkernen. Nach der Show platzte der Deal aber. “Die traditionell handwerkliche, vergleichsweise teure Herstellung und der hohe Preispunkt erschweren die Skalierung. Aus diesem Grund ist der Deal letzten Endes nicht zustande gekommen”, sagt Happy-Cheeze-Gründer Mudar Mannah gegenüber Gründerszene. Maschmeyer, Thelen und die Happy Cheeze-Macher hätten den Deals “aus strategischen Gründen” abgesagt. “Grund: Für ein schnelles Wachstum im Lebensmitteleinzelhandel seien die Produkte nicht geeignet”, heißt es im Artikel weiter. Zuvor platzten in der aktuellen Staffel der Erfolgsshow bereits die Deals mit Five Skincare, IntHim, Kajnok Parce und Teamwallet.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Vox

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.