Yummynator Rutschfeste Futternäpfe als das nächste große Ding

"Wir wollen langfristig in den weltweit größten Märkten in Tierfachgeschäften gelistet sein und Yumminator zu einer global bekannten Marke machen", sagt Marcus König, Gründer von Yumminator. Zunächst aber muss er erst einmal Geld von den Löwen einsammeln. 125.000 Euro hätte er gerne für seine rutschfesten Futterstellen.
Rutschfeste Futternäpfe als das nächste große Ding

Auch in der vierten Staffel der VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” wittert die Jury wieder fette Beute. Auf den Löwensesseln nehmen in diesem Jahr Frank ThelenJudith WilliamsRalf Dümmel, Carsten Maschmeyer und die Politikerin und Unternehmerin Dagmar Wöhrl Platz.

Vor die Löwenrunde tritt in der elften Folge der vierten Staffel unter anderem Marcus König aus Graz. Im Gepäck hat er seine Idee Yummynator, einen besonderen Napf für Tierfutter.  Seine Erfindung soll jeden Futterplatz von Hund und Katze durch eine integrierte Unterlage sauber halten und ist zudem rutschsicher.  Um den Yummynator vertreiben zu können, benötigt König 125.000 Euro und würde im Gegenzug 15 % seiner Firmenanteile abgeben.  Im Mini-Interview mit deutsche-startups.de spricht König über seine Idee.

Welches Problem wollt ihr mit Yummynator lösen?
Der Yummynatorist ein rutschsicherer und selbsthaftender formstabiler Napf mit selbstansaugender Platzmatte und sorgt durch seine rutschsichere Konstruktion für weniger Schmutz und eine hygienische Haustier-Fütterung, da der Yummynator weder umgestoßen noch verschoben werden kann. Das Design unserer Konstruktion – etwa Breite und Öffnung der Schüssel – ist bereits optimiert auf Schnauzen-Größe, Maul und Gebiss von Haustieren.

Wie ist die Idee zu Yummynator entstanden?
Die Futterplätze unserer Hunde waren ständig verschmutzt, daher habe ich nach einer Lösung gesucht und mir alle möglichen mit ‚rutschfest’ beworbenen Futternäpfe gekauft, die jedoch nicht hielten was sie versprachen. So kam ich auf die Idee und machte mich an die Entwicklung.

Wer sind eure Konkurrenten?
Herkömmliche Näpfe, die als “rutschfest” beworben werden, sind auf der Unterseite hohl und entwickeln nicht den für den Saugeffekt erforderlichen Unterdruck, wie der Yummynator.

Wo steht Yummynator in einem Jahr?
Wir wollen langfristig in den weltweit größten Märkten in Tierfachgeschäften gelistet sein und Yummynator zu einer global bekannten Marke machen.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle