100 Millionen-Fund Target Global steht nun auch auf ganz junge Startups

+++ Der umtriebige Kapitalgeber Target Global, der in den vergangenen Monaten in Start-ups wie Book A Tiger, Clark und smartfrog investierte, legt einen Early Stage-Fund auf - drin sind zum Start 100 Millionen Euro. #StartupTicker
Target Global steht nun auch auf ganz junge Startups

+++ Der umtriebige Kapitalgeber Target Global, der in den vergangenen Monaten in Start-ups wie Book A Tiger, Clark und smartfrog investierte, legt einen Early Stage-Fund auf – drin sind zum Start 100 Millionen Euro. “Mit einem Fokus auf Early Stage Startups visiert der Target Global Early Stage Fund I primär Seed und frühe Series A Runden an. Derzeit geplant sind Investionen in bis zu 20 Unternehmen, unter der Leitung von General Partners Yaron Valler, Shmuel Chafets, Alexander Frolov und Mike Lobanov.”, teilt der Geldgeber mit. Von Berlin aus will das Target Global-Team vor allem in deutsche und israelische Start-ups investierten. Unter dem Dach von Target Global sind nun Gelder in Höhe von 500 Millionen zuhause. Siehe auch: “Geld ist ein Tool – wie der Hammer für einen Handwerker” – Yaron Valler im VC-Interview.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle