Lesenswert taxbutler-Investment: Jens Spahn macht Rückzieher

+++ “Jens Spahn (CDU) will seine umstrittene Beteiligung an einem jungen Unternehmen der Fintech-Szene aufgeben” – berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Spahn 15.000 Euro in taxbutler investiert hat. #StartupTicker
taxbutler-Investment: Jens Spahn macht Rückzieher

+++ “Jens Spahn (CDU), Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, will seine umstrittene Beteiligung an einem jungen Unternehmen der Fintech-Szene aufgeben” – berichtet die “Süddeutsche Zeitung”. “‘Ich bin auf der Suche nach einem Käufer”. Sei der gefunden, werde er auch den staatlichen Zuschuss zurückzahlen, den er für das Investment bekommen hatte’, zitiert das Blatt den Politiker. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Spahn 15.000 Euro in taxbutler investiert hat. Pikant war die Sache, Spahn in ein Unternehmen investierte, für das er im Finanzministerium gesetzgeberisch zuständig ist.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): taxbutler