Brandneu Seeanoli: Ein Tag in einem ganz anderen Leben

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Seeanoli. Das Wiener Start-up vermittelt Menschen in andere Leben. Der Gastgeber hat dabei die Möglichkeit seine Arbeit, sein Unternehmen und seine Leidenschaft in einem neuen, modernen Format zu präsentieren
Seeanoli: Ein Tag in einem ganz anderen Leben

+++ In den 80er Jahren zeigte das deutsche Fernsehen die TV-Show „Wünsch dir was“ mit Rudi Carell. Darin konnten sich Menschen einen Wunsch erfüllen. Besonders beliebt waren „Ein Tag als …“. Kinder wollten Polizisten oder Müllmänner sein. Erwachsene Baggerfahrer oder Testfahrer. Das Prinzip der Sendung beruhte darauf, dass jeder Mensch gerne mal ein anderer wäre und über den eigenen Tellerrand hinausgucken wollte. Mit diesem Grundgedanken ist in Wien nun das Startup Seeanoli (steht für „see another life“) online gegangen. Der Gastgeber hat die Möglichkeit seine Arbeit, sein Unternehmen und seine Leidenschaft in einem neuen, modernen Format zu präsentieren und gleichzeitig nebenbei Geld zu verdienen. Für den Gastgeber entstehen zu keinem Zeitpunkt Kosten oder Gebühren. Er legt ein kurzes Profil an, in dem er seinen Alltag beschreibt und ein paar Rahmenbedingungen für einen Besuch bei ihm festlegt.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.