Business Immigration Service Berlin reicht internationalen Talenten die Hand

+++ In der Berlin nimmt der Business Immigration Service (BIS) seine Arbeit im Ludwig Erhard Haus – und somit an zentraler Stelle – auf. Start-ups erhalten nun beispielsweise innerhalb von fünf Tagen Bescheid darüber, ob ihre Fachkräfte ein Visum erhalten. #StartupTicker
Berlin reicht internationalen Talenten die Hand

+++ In der Berlin nimmt der Business Immigration Service (BIS) seine Arbeit im Ludwig Erhard Haus – und somit an zentraler Stelle – auf. “Berlin ist auf Investoren, hochqualifizierte Fachkräfte und Start-up-Gründer aus aller Welt angewiesen, damit die Stadt auch in Zukunft ihre Spitzenposition auf den Gebieten Wissenschaft und Kultur halten kann und die innovative Wirtschaft weiter wächst. Der Business Immigration Service unterstützt Berliner Firmen bei der Einstellung von Fach- und Führungskräften aus dem Ausland”, sagt Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft. Start-ups erhalten nun beispielsweise innerhalb von fünf Tagen Bescheid darüber, ob ihre Fachkräfte ein Visum erhalten. “Dieser Service wird hoffentlich Maßstäbe setzen”, sagt Engelhard Mazanke, Leiter der Ausländerbehörde. In den Räumlichkeiten ist zudem das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf vertreten. Hier können ausländische Fachkräfte ihre Wohnung anmelden. Ein Meilenstein für Berlin!

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock